Der Klostersee in Ebersberg: kostenloses Strandbad und Freizeitoase

Am nördlichen Ortsrand von Ebersberg liegt der malerische Klostersee. Er ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien und Naturliebhaber mit schönem Strandbad, flachem Wassereinstieg, hervorragender Wasserqualität, Sand zum buddeln, Spielplatz, Café und großer Liegewiese mit Tischtennisplatten. Das Beste daran ist: er kostet keinen Eintritt und ist trotzdem immer gut gepflegt.

Buddeln und Plantschen


Am Ufer des Klostersees gibt es eine breite Stelle, an dem schöner Kies-Sand liegt. Es ist kein weißer Mittelmeersand, aber gut genug um hervorragend buddeln zu können und Kanäle und Sandburgen zu bauen. Das Wasser wird nur sehr langsam tief und ist nicht zu steinig. Der „Plantsch-Bereich“ ist außerdem durch ein Nichtschwimmerband abgetrennt. Direkt darüber liegt eine kleinere Grünfläche, von der aus man die Kleinen entspannt beobachten kann.

Liegeflächen

Das Strandbad bietet Sonnenanbetern und Schattensuchenden gleichermaßen schöne Liegeflächen. Man hat die Auswahl zwischen vielen großen Sonnenbrettern, kleineren Grünflächen oder der idyllischen Liegewiese am westlichen Randgebiet.

Liegewiese mit Umkleiden

Auf der großen Liegewiese gibt es 2 Umkleiden, mehrere Wasserzugänge, eine Tischtennisplatte und ab und zu vorbeiwatschelnde Enten.

Sanitäranlagen

Ein Toilettenhaus und zwei Außenduschen vervollständigen die Ausstattung. Als netter Nebeneffekt läuft das Duschwasser über eine künstliche Rinne zum See hinunter und bildet für die Kinder einen Spielkanal, den man auch aufstauen kann.

Der Spielplatz

Der Strandbad-Spielplatz ist recht ungewöhnlich. Das große blaue Klettergerüst ist besonders spannend für große Kinder – so eine Rutsche sieht man nämlich selten. Den hohen Sitzkreisel können aber auch schon kleine Kinder mit Unterstützung ausprobieren. Nebenan steht ein Piratenschiff, auf das man entweder darauf klettern oder drunter durchkriechen kann, um die vielen Seilzüge und die Sandklappe ausprobieren. Hier gibt es auch den perfekten Sandkastensand. Das benachbarte Spielhaus ist mit Tisch und Sitzplatz sowie einem Motorikspiel ausgestattet.

Das Seecafe

Wer gerne etwas essen oder trinken möchte, ist im Seecafe gut aufgehoben.  Hier bekommt man Kaffee und leckere Sommergetränke, hausgemachten Kuchen, Eis und Süßes, ausgefallene Burgerkreationen und Paninis. Von der Sonnenterrasse hat man im gemütlichen Liegestuhl einen herrlichen Blick über den Klostersee. Ihr könnt die Mutigen vom 3-Meter Sprungturm springen sehen und beobachten, wie das schwimmende Floß gekapert wird. Auf den langen Bootsstegen halten kleine Kinder nach vorbeischwimmenden Fischen Ausschau und die Erwachsenen genießen die wunderschöne Natur.

Wasserwacht, Wasserqualität und Hausordnung

Bei schönem Wetter übernimmt die Wasserwacht am Wochenende und an Feiertagen die Wasseraufsicht und schaut auch nach dem Rechten im Strandbad. Im Bad sind nämlich Hunde, Fahrräder, Glasflaschen und Alkohol nicht erlaubt.
Die Wasserqualität des Klostersees wird übrigens alle 2 Wochen vom Gesundheitsamt überprüft. Zur Zeit der Veröffentlichung am 30.05.2018 hatte der Klostersee eine ausgezeichnete Wasserqualität.

Der Klostersee als Zwischenstopp

Man kann den künstlich angestauten Badesee sehr gut zu Fuß umrunden und sich auf eine der vielen Bänke am Ufer setzten. Mehrere Fahrradwege führen am Klostersee vorbei und laden zu einem erfrischenden Zwischenstopp ein. So kann man z.B. eine „Seen-Tour“ unternehmen und auf wunderschönen, verkehrsarmen Wegen vom Klostersee über den Langweiher zum Eggelburger See fahren.

Parken

Vor dem Strandbad gibt es einen langgestreckten, kostenpflichten Parkplatz (50 cent pro Stunde) und Fahrradständer
Adresse:

Öffnungszeiten:

In der Badesaison (1. Mai – 30. September): 07:30 – 21:00 Uhr
außerhalb der Badesaison: 09:00 – 18:00 Uhr

Das könnte euch auch interessieren:

Urlaubsfeeling am Kronthaler Weiher in Erding – toller Badesee mit Spielplätzen und Freizeitanlage für Kinder und Erwachsene

Bergfeldsee mit tollem Wasserspielplatz in Poing – schöner Badesee für Kinder

Please follow and like us:

2 Antworten auf „Der Klostersee in Ebersberg: kostenloses Strandbad und Freizeitoase“

  1. Wir waren heute da mit zwei Kindern (1 und 3) und waren total begeistert. Haben erst einen langen Spaziergang zum und um den Egglburger See gemacht und waren dann noch spielen und Baden. Danke für den tollen Tipp!!!

  2. War nun schon das zweite Mal am Klostersee.
    Wir wandern gerne von Kirchseeon bis zum See.
    Ein sehr schönes Fleckerl und das drum herum ist eine wunderschöne Landschaft 🙂

    Ich komme sehr gerne wieder und würde gerne an diesem See leben…..kann man sich aber leider als normal sterblicher nicht leisten.
    Angebote willkommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.