Der Ski- und Rodelradar: Ski und Schlitten fahren mit Kindern zwischen München und Nord-Tirol

***Aktualisiert am 21.01.2022 ***

„Wo liegt jetzt gerade genug Schnee um Schlitten und Ski fahren zu gehen?“ Das beantwortet euch auch dieses Jahr wieder unser Rodel- und Ski-Radar. Wir haben für euch die schönsten Rodelstrecken und Skigebiete zwischen München und Nordtirol für Familien gesammelt. Auf einer Karte seht ihr übersichtlich, welche Orte aktuell in Betrieb sind. Diese Karte wird mind. 1 mal pro Woche aktualisiert (meistens auch Samstag morgens)! Mein persönlicher Favorit sind definitiv die kilometerlangen Rodelbahnen, auf die man gemütlich mit der Seilbahn hinauf schwebt und dann mindestens 15 Minuten den Berg hinunter düst. Außerdem findet ihr bei uns Empfehlungen zu super kinderfreundlichen Einkehrmöglichkeiten vor Ort, sowie jede Menge wertvolle Tipps zum Rodeln und Skifahren mit Kindern. „Der Ski- und Rodelradar: Ski und Schlitten fahren mit Kindern zwischen München und Nord-Tirol“ weiterlesen

Glasbläser, Waffeln und Glühwein: weihnachtliche „to go“ Aktionen mit Ausflugsmöglichkeiten

Alle Jahre wieder – nein auf eine weitere Weihnachtszeit mit Corona-Einschränkungen hätten wir wirklich alle verzichten können! Schade um die vielen ausgefallenen Weihnachtsmärkte und -theaterspiele. Dennoch versuchen wir das Beste daraus zu machen und haben einige schöne Aktionen in der Region entdeckt. Einige Lokale bieten Glühwein plus Süßes (mal sind es Waffeln, mal gebrannte Mandeln, …) ToGo an. Das kann man wunderbar mit einem kleinen Winterspaziergang verbinden. Wir wünschen euch ein ruhiges und gesundes Weihnachtsfest mit euren Familien und freuen uns auf ein spannendes neues Jahr mit euch.

„Glasbläser, Waffeln und Glühwein: weihnachtliche „to go“ Aktionen mit Ausflugsmöglichkeiten“ weiterlesen

Weihnachtsbaum selber schlagen – aber wo?

Erst an ging es an vielen, kleinen Bäumchen vorbei und dann mitten durch den dichten Tannenwald – bis wir ihn endlich gefunden hatten: unseren Christbaum. Letztes Jahr hat uns das Weihnachtsbaum schlagen so richtig schön auf Weihnachten eingestimmt. Auch dieses Jahr wollen die Kids ihren Baum wieder selbst sägen. Das Besondere an den regionalen Bäumen ist, dass sie länger halten und auch gesünder sind, weil sie ohne Konservierungsstoffe auskommen. Wir verraten euch wo und wann ihr euren Weihnachtsbaum selber sägen könnt und ob es vor Ort zusätzlich warme Getränke, Speisen oder sogar einen schönen Hofladen gibt.

„Weihnachtsbaum selber schlagen – aber wo?“ weiterlesen

Riesiger Adventskranz in Poing zum selber schmücken

In Poing gibt es wie letztes Jahr eine wunderschöne Weihnachtsaktion am Marktplatz. Dort wartet ein riiiesiger Adventskranz, darauf geschmückt zu werden. Jeder der Lust hat, darf gerne mitmachen. Vier gigantische Kerzen und einige rote Schleifen zieren bereits den Kranz. Jetzt fehlen nur noch Weihnachtskugeln, Kinderbasteleien, Tannenreis und Beerenzweige! Meine Kids lauern schon darauf, dass wir endlich auch hinfahren, denn sie waren schon Feuer und Flamme bei der Dekoration unseres kleinen Tischkranzes. Dieses Mal gibt es auch genug Platz um unsere getrockneten Weihnachtsknetfiguren aufzuhängen 🙂 . Direkt neben dem Adventskranz gibt es übrigens einen kleinen Spielplatz.

„Riesiger Adventskranz in Poing zum selber schmücken“ weiterlesen

Der Ebersberger Krippenweg mit Schnitzeljagd für Kinder

Morgen öffnet wieder der Ebersberger Krippenweg (28.11.2021 – 06.01.2022). Insgesamt 68 wunderschöne Krippen gibt es dieses Jahr zu bestaunen – die meisten davon direkt in der Ebersberger Innenstadt. Wir haben die Tour mit unseren Kindern bereits die letzten drei Jahre gemacht und hatten jedes Mal einen sehr schönen Nachmittag. Meine Kids lieben es, sich die vielen kleinen Details anzuschauen. Ganz besonders begeistert sind sie von der Schnitzeljagd, die extra für Kinder entworfen wurde. In einigen der Krippen sind nämlich Dinge versteckt, die dort gar nicht hingehören und die es zu finden gilt. Der Krippenweg und die Schnitzeljagd sind übrigens kostenlos und ihr könnt sogar einen von 3 Gutscheinen für die Drachenstube (Spielzeuggeschäft) in Ebersberg gewinnen.

„Der Ebersberger Krippenweg mit Schnitzeljagd für Kinder“ weiterlesen

Das geniale Winter-Erlebnisdorf im „Pflanzen Kölle“ in München-Unterhaching & Untermenzing

Pflanzenmarkt oder Freizeitpark? Ja, das haben wir auch gefragt als wir das erste Mal im Winter-Erlebnisdorf im „Pflanzen Kölle“ in München-Unterhaching und später in Untermenzing waren. In beide Märkte werden ab diesem Donnerstag (18.11.2021) bis zum 08. Januar 2022 die coolsten Familienaktionen angeboten. Ob Dino-Erlebniswelt mit über 70 Dinosauriern (in Untermenzing), Indoor-Tubingbahn (in Unterhaching), Kinderbasteln oder Eislaufbahn uvm. –  man kann sich gar nicht entscheiden. Und der fantastische Markt mit wunderschöner Winterweihnachtswelt und Tieren macht das ganze einfach perfekt. Achtung der Indoorkletterbereich ist in beiden Märkten Coronabedingt leider geschlossen.
„Das geniale Winter-Erlebnisdorf im „Pflanzen Kölle“ in München-Unterhaching & Untermenzing“ weiterlesen

Der riesige neue Abenteuerspielplatz in Garching mit abwechslungsreicher Familien-Rundwanderung

Dank eines wundervollen Tipps einer Leserin, haben wir vor kurzem den neuen und hammermäßig tollen Kletter-Abenteuerspielplatz in Garching, im Norden von München, ausprobiert. Er liegt im idyllischen Bürgerpark, nur wenige Meter von einem Drachensteighügel und zwei riesigen Brettspielen entfernt. Von dort aus sind wir eine ca. 2km lange, Kinderwagen geeignete Sonnen-Runde gelaufen, über eine große Ostbaumwiese mit Spielbach und zum urigen Biergarten „Mühlenpark“. Dieser ist zwar nur bei warmen, schönen Wetter geöffnet, aber das große Mühlrad und den kleinen Spielplatz konnten wir dennoch nutzen.

„Der riesige neue Abenteuerspielplatz in Garching mit abwechslungsreicher Familien-Rundwanderung“ weiterlesen

Der „Halloween Spooky Garden“ in Dorfen

Uuuuaaa…. Die Kinder und ich freuen uns schon riesig auf unseren „Gespensterausflug“ im „Halloween Scary Garden“ in Dorfen – einem privaten Grusel-Garten, der jedes Jahr vor Halloween absolut genial dekoriert wird. Auf Grund des miesen Wetters heute, werden wir unseren Ausflug leider verschieben, aber morgen gehen wir uns die Skelettpiraten anschauen, die bereits die Kanonen geladen haben 😉 . Auch die Hexe im Backofen und der eigens eingerichtete Friedhof sehen auf den Fotos schon super aus.
Noch bis zum 1. November könnt ihr kostenlos von 17:30 – 22:00 Uhr vorbeikommen und über die hammermäßige Deko staunen.

„Der „Halloween Spooky Garden“ in Dorfen“ weiterlesen

Der „Boarische Entschleunigungsweg“ in Aschau im Chiemgau: einzigartige Familien-Rundwanderung mit Kunst- und Spielbänken, Fluss und wunderschönen Spielplätzen

Was für ein Tag! Wiegenbank, Faß-Bank, Kuh-Bank, Hängestuhl-Schaukel, Mamut, 3-Mann-Tron … und immer so weiter geht die Liste der grandiosen Spielstationen, die wir auf dem „Boarischen Entschleunigungsweg“ in Aschau am Chiemgau (45 min südöstlich von München) ausprobiert haben. Ganze 6 Stunden haben wir für den gerade mal 5 km langen Rundweg gebraucht, denn wir haben neben den über 30 Themenbänken auch noch Station an zwei ausgefallenen Spielplätzen gemacht. Unser Kinderwagen geeigneter Rundweg führt dabei immer wieder an der wunderschönen Prien entlang mit gleich 2 Kneipp-Anlagen und vielen Stellen um am Wasser zu spielen. Das Ganze im Bergpanorama, mit Blick auf das Schloss Hohenaschau und die vielseitigen Holz-Kunstwerke in der Nähe der Ponywiese. Hätten wir noch mehr Zeit gehabt, hätten wir uns noch die Greifvogelshow am Schloss ansehen können oder in einem der vielen Restaurants am Wegesrand essen gehen. Aber auch mit Picknick und einem Stopp an der Eisdiele war der Tag einfach herrlich.

„Der „Boarische Entschleunigungsweg“ in Aschau im Chiemgau: einzigartige Familien-Rundwanderung mit Kunst- und Spielbänken, Fluss und wunderschönen Spielplätzen“ weiterlesen

Das „MASKEUM“ in Kirchseeon: neu eröffnetes Perchtenmuseum mit freiem Eintritt

Diesen Samstag (02.10.2021) eröffnet das „MASKEUM“ in Kirchseeon mit einer super anschaulichen und interaktiven Ausstellung rund um den Perchten-Brauch. Wir durften das neue Museum bereits Probe besuchen und haben uns für euch einmal umgesehen. Ja, etwas gruselig sind die vielen Masken ja schon, die uns dort angegrinst haben, aber meine furchtlosen Kids (6 und 7 Jahre) haben mir demonstrativ vorgeführt, dass sie sich so gar nicht fürchten 😉 Auch durch das große Maul haben sie sich getraut, sind selbst in ein Perchtenkostüm geklettert und haben sich im dunklen Kuppel-Kopf spannende Perchten-Kindergeschichten angehört. Für alle mutigen Kinder- und natürlich Erwachsene können wir das Museum wärmstens empfehlen, sowie die zwei anspruchsvollen Kletterspielbereiche direkt davor.

„Das „MASKEUM“ in Kirchseeon: neu eröffnetes Perchtenmuseum mit freiem Eintritt“ weiterlesen