Moorlehrpfad Kendlmühlfilzen bei Grassau

Bohlenwege, Wolken-Beobachtungs-Schaukeln und Baum-Balancierweg – auf dem Moorlehrpfad Kendlmühlfilzen ist einiges für Kids geboten. Für mich war es ein Ort zur Erholung, zum Durchatmen. Ringsum uns die wunderschönen Chiemgauer Berge. Unter unseren Füßen weicher Waldboden. Vor und hinter uns glückliche Kinder, die die Erlebnisstationen ausprobieren. Dass dieser Ausflugstag doch noch so glücklich und harmonisch endet, danach sah es zwei Stunden vorher so gar nicht aus. Denn unsere eigentlich geplante Wanderung konnten wir wegen einer Straßensperre nicht unternehmen. Der Flyer zum Moorlehrpfad fiel mir dann zufällig beim Tourismus-Büro in Grassau in die Hände. Puh, Tag gerettet! Der Weg ist ca. 800 m lang und für geländefähige Kinderwägen geeignet.

„Moorlehrpfad Kendlmühlfilzen bei Grassau“ weiterlesen

Der Stadtpark Erding mit Wasser-Spielplatz, Abenteuer-Spielplatz, Sportgelände und kostenlosem Tiergehege

„Zug Fahren!“ – unser Zweijähriger ist ein riesen Fan vom 9 EUR Ticket. Deshalb waren wir in diesem Sommer auch wieder öfter im Stadtpark Erding unterwegs. Von der Haltestelle Altenerding (S2) sind es nur 7 min zu Fuß bis zum traumhaften Wasserspielplatz mit den verspielten Holzhäuschen. Im kostenlosen Tiergehege nebenan hopsen neben den Ziegen auch noch Hasen, Meerschweinchen und Hühner munter umher. In der wunderschönen Parkanlage gibt es idyllische Plätze an der Sempt und ausgefallene Fitness-Geräte. Ein weiterer Abenteuerspielplatz für größere Kinder im östlichen Teil des Parks rundet einen gelungenen Familienausflug ab.

„Der Stadtpark Erding mit Wasser-Spielplatz, Abenteuer-Spielplatz, Sportgelände und kostenlosem Tiergehege“ weiterlesen

Der Märchen- und Erlebnispark Marquartstein

Anzeige | 

*** Gewinnspiel: Freikarten für 2 Erwachsene + 2 Kinder | Einfach am Ende des Beitrages einen Kommentar hinterlassen ***

Endlich hat unser geliebter Märchen-Erlebnispark in Marquartstein wieder geöffnet. Der märchenhafte Freizeitpark liegt sehr idyllisch am Fuße der Chiemgauer Alpen – nur eine Stunde Autofahrt von München entfernt. Als wir letztes Jahr dort waren, hat unseren Großen das neue Pony Derby, der abwechslungsreiche Wasserspielplatz und die Sommerrodelbahn am aller besten gefallen. Unser Dreijähriger hat es geliebt mit der Eisenbahn „Alpen Express“ seine Runden zu drehen und die liebevollen Märchenstationen zu erkunden. Ich fand es super, dass es dort so viele Stationen gab, an denen die Kinder sich auspowern konnten: Hüpfberg, Laufband-betriebenes Karussell, Abenteuerspielplatz, … . Außerdem gibt es dort mehrere Tiergehege und ein richtig spannendes Hexenhaus.

„Der Märchen- und Erlebnispark Marquartstein“ weiterlesen

Wasserspielplatz + Frosch-Tümpel in Vaterstetten

In Vaterstetten habe ich das gefunden, was ich schon ewig gesucht habe: einen Wasserspielplatz auf dem niemand pumpen, kurbeln oder anderweitig „schuften“ muss. Hier läuft das Wasser mithilfe von automatischen Pumpen über einen wunderschönen Spielbereich direkt in einen urigen kleinen Tümpel mit unendlich vielen Fröschen und auch Fischen darin. Ihr könnt den Wasserspielplatz übrigens super mit der Bahn und dem 9 Euro Ticket erreichen, denn er liegt nur 200 Meter von der S-Bahn Station Baldham entfernt.

„Wasserspielplatz + Frosch-Tümpel in Vaterstetten“ weiterlesen

Wie im Urlaub: Traumhaftes Ausflugsschiff mit Rutsche auf dem Starnberger See

Anzeige

*** Ferienaktion: Freifahrt für eine 1 im Zeugnis ***

Südsee? Nein Starnberger See! Hier haben wir dieses traumhafte Ausflugsschiff entdeckt. Genauer gesagt den Katamaran MS STARNBERG. Das Highlight für die Kids war die Tunnel-Rutsche am oberen Deck. Aber auch sonst waren sie ständig auf Achse. Die Galionsfigur samt Delfin am Heck bewundern, den Wind an den Seitenplätzen um die Ohren wehen lassen und weiter zum Bug flitzen, um Ausschau nach der nächsten Anlegestelle zu halten. Für uns ging es von Starnberg nach Tutzing. Anschließend waren wir noch an der wunderschönen Uferpromenade mit Strandbad in Tutzing unterwegs. Der komplette Ausflug ist wunderbar auch für Buggys geeignet.

„Wie im Urlaub: Traumhaftes Ausflugsschiff mit Rutsche auf dem Starnberger See“ weiterlesen

Mit der Seilbahn oder der Zahnradbahn auf den Wendelstein: fantastischer Familienausflug zur Eishöhle, Bergsternwarte und beeindruckenden Aussichten

Anzeige

Absolut atemberaubend, abenteuerlich und dabei genial familienfreundlich – so kenne ich den Ausflugsberg Wendelstein, der gerade einmal 50 Minuten Autofahrt südöstlich von München liegt. Denn dort sind die wichtigsten Highlights so nah bei einander, dass es bereits kleine Kinder laufen können und es für die Großen dennoch genug Herausforderungen gibt. Besonders jetzt zur heißen Jahreszeit ist es auf dem Wendelstein mit 6-10 Grad Temperaturunterschied einfach herrlich. Ob mit der schnellen Seilbahn oder der spannenden Zahnradbahn, die Auffahrt ist bereits fantastisch. Oben angekommen erwartet euch ein einzigartiges Bergpanorama mit unzähligen Aussichtspunkten, einer schicken Bergkirche und natürlich der genialen Schauhöhle. Durch spannende Gänge gelangt ihr dort zum „Dom“ unter dem Berg und natürlich der sogenannten Kältefalle, die wie ein gefrorener Wasserfall anmutet. Die Sportlichen unter euch können die Bergspitze mit Observatorium erklimmen oder einen der absteigenden Wanderwege ausprobieren. Der große Berggasthof mit ausgefallenem Hangspielplatz liegt dabei immer im Zentrum – direkt an der Seilbahn, die euch nach einem vollkommenen Tag wieder ins Tal bringt.

„Mit der Seilbahn oder der Zahnradbahn auf den Wendelstein: fantastischer Familienausflug zur Eishöhle, Bergsternwarte und beeindruckenden Aussichten“ weiterlesen

Der „Was(s)erleben Themenrundweg“ in Bad Feilnbach

Schnappt euch ein paar Wasser taugliche Schuhe und einen Spieleimer und los geht`s! Der hammermäßig schöne Wasserwanderweg in Bad Feinbach ist nämlich genau das richtige für warme Sommertage. Startpunkt ist gleich hinter dem Regenbogen, der sich dort wirklich und wahrhaftig über den Weg spannt und führt 1,5 km an mehreren Bach-Armen entlang. Unterwegs könnt ihr zusätzlich sieben Stationen des Pfades „auf Gottes Spuren“ erkunden, die unglaublich familienfreundlich und regelrecht paradiesisch gestaltet wurden. Im Anschluss geht’s dann entweder auf dem Kinderwagen geeigneten Weg zum Wasserspielplatz oder aber direkt im Bach entlang! Und wenn ihr dabei noch nicht nass genug geworden seid, könnt ihr gerne noch einen Abstecher ins Freibad am Wegesrand machen 😉

„Der „Was(s)erleben Themenrundweg“ in Bad Feilnbach“ weiterlesen

Das Naturfreibad in Haag i.OB.: familienfreundlich, preiswert und traumhaft schön

Juhu, endlich haben wir ein Naturbad gefunden, dass nicht nur traumhaft schön ist, sondern auch wirklich kindergeeignet. Im Naturfreibad in Haag in Oberbayern erwartet die kleinen Besucher ein eigenes Kleinkindbecken mit Spritzkrokodil, ein angenehm warmer Nichtschwimmerbereich mit gleich zwei Rutschen und ein uriger Bach mit Fischen und Enten. Noch schöner ist es dort für die Eltern, denn der Schwimmbereich ist ein absoluter Traum. Hier zieht man keine Bahnen im Betonbecken, sondern umschwimmt in großen Kreisen eine bewachsene Insel in der Mitte des Bades. Ein hübscher Kiosk, der Sprungturm und der niedrige Eintrittspreis des Bades machen das Naturfreibad zu einem perfekten Familienziel nur 40km östlich von München. „Das Naturfreibad in Haag i.OB.: familienfreundlich, preiswert und traumhaft schön“ weiterlesen

Feldfrischer Salat und Gemüse aus dem Münchner Osten online bestellen und liefern lassen

Anzeige

„Sind das wieder die leckeren Gurken?“, werde ich mittlerweile beim Abendessen gefragt. Denn seit kurzem bestellen wir immer öfter regionales Gemüse bei der Gärtnerei Böck aus Neufarn (bei Poing/Parsdorf) und die Frische schmeckt man einfach. Meist klicke ich vormittags geschwind unsere Gemüse-Wunschliste auf GEMÜSE-bestellen.de zusammen und Zack – noch am gleichen Tag – gegen 15 Uhr klingelt ein netter Lieferbote und streckt uns eine liebevoll zusammengestellte Kiste entgegen. Mit feldfrischem Salat der noch morgens auf dem Acker Sonne tanken durfte. Mit saftigen Tomaten, die über kurze Wege direkt zu uns in die Küche wandern. Das schmeckt nicht nur erstklassig, sondern ist gleichzeitig super nachhaltig, denn Salate, Kräuter, Obst und Gemüse werden ohne überflüssige Verpackung in Pfandkisten geliefert.

„Feldfrischer Salat und Gemüse aus dem Münchner Osten online bestellen und liefern lassen“ weiterlesen

Erdbeeren pflücken plus schöner Spielplatz in Angelbrechting bei Poing

Mmh, lecker! Wir kommen gerade vom Erdbeeren pflücken – mit roten Fingern und vollen Schüsseln. Allen Kindern hat es super viel Spaß gemacht. Auch einer unserer Söhne, der eigentlich gar keine Erdbeeren isst, hat fleißig mitgesammelt. Die Saison geht voraussichtlich noch bis Anfang Juli. Ganz in der Nähe des Erdbeerfeldes haben wir bereits vor 4 Jahren einen schönen Spielplatz entdeckt, den wir euch gerne zeigen möchten.

„Erdbeeren pflücken plus schöner Spielplatz in Angelbrechting bei Poing“ weiterlesen