Kreative Weihnachtsaktionen: „Drive-in-Christkindlmärkte“, Online Kasperletheater, Woidmarkt, Advent in der Tüte uvm.

In den letzten Tagen haben wir jede Menge ausgefallene Weihnachtsaktionen entdeckt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Alle Aktionen versuchen wenigsten ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen – und das gut durchdacht unter den aktuellen Corona Beschränkungen. Wir wünschen euch eine frohe Adventszeit!

Übersicht

Zur Information: Alle Fotos sind Beispielbilder und zeigen nicht die tatsächlichen Aktionen.

„Drive in Weihnachtsmärkte“ in Erding und Landshut

In Landshut und in Erding wurde statt des üblichen Christkindlmarktes ein „Drive in Weihnachtsmarkt“ eröffnet! Falls ihr euch fragt, wie das funktionieren soll, haben wir uns mal für euch umgehört. Die Idee ist mit dem Auto durch eine weihnachtliche Kulisse mit Weihnachtsmusik zu fahren und dabei weihnachtliche Schmankerl zu bestellen. Mit dabei sind jeweils 4-5 Stände, an denen Speisen und Getränke zum Mitnehmen verkauft werden.

In Erding hat außerdem der Zirkus Carl Brumbach, der auf dem Volksfestplatz sein Corona-Not- und Winterlager aufgeschlagen hat, eine lebenden Krippe gestaltet. Wenn ihr nach dem Ende des „Drive Ins“ parkt, könnt ihr auch noch den kleinen „Zoo“ des Zirkus besuchen gehen. Es soll wohl Kaninchen und Ponys zu sehen geben. Am Wochenende 5./6. Dezember wird es beim Erdinger Drive in Weihnachtsmarkt außerdem einen Nikolaus geben, der die Besucher bei der Einfahrt begrüßt. Noch eine wichtige Information: Die „Drive in Weihnachtsmärkte“ sind wirklich nur für Besucher im Auto gedacht. Es ist nicht möglich durch die Budengasse zu laufen.

Hier findet ihr ausführliche Beiträge zu beiden „Drive in Weihnachtsmärkten“ und die genauen Infos:

Erding: Adresse: Am Stadion 14, 85435 Erding, Öffnungszeiten: bis Sonntag 20.12.2020 täglich von 11:00 – 20:00 geöffnet

Landshut: Adresse: Äußere Münchener Str. 83, Öffnungszeiten: bis 20.12.2020 Donnerstag bis Sonntag jeweils von 11:00 – 20:00 Uhr geöffnet

Online Kasperletheater

Das kleinkindgerechte Puppentheater von Beate Welsch gibt es nun auch online. Vier wunderschöne Geschichten sind bereits verfilmt und diesen Sonntag gibt es die nächste – passend zum Nikolaus. Die Videos dauern je nach Zielgruppe (ab 1,5 Jahre) 30 bis 50 Minuten. Ihr könnt einzelne Eintrittskarten für die Vorstellungen online kaufen. Die erste Vorstellung pro Monat kostet euch 4€, die 2te 3€ und so weiter. Alle Informationen und die Videos findet Ihr hier.

Woidmarkt beim Forsthaus Hubertus im Ebersberger Forst

***abgesagt***

Das Forsthaus Hubertus im Ebersberger Forst veranstaltet an allen 4 Adventswochenende ab 11 Uhr einen keinen Woidmarkt. Es wird vier Buden mit Ausstellern sowie Speis und Trank to go geben. Von dort aus könnt ihr übrigens verschiedene Wanderwege laufen z.B. den Themenweg „Waldbaden“. Alle weiteren Infos zum Woidmarkt findet ihr hier.

Familiengeschichten für die Adventszeit – online & interaktiv

Das Zentrum der Familie bietet am 12. und 20. Dezember (15 Uhr) zwei interaktive Familiengeschichten an, die online stattfinden. Die Märchen- und Geschichtenerzählerin Gerti Ksellmann liest dabei die Geschichten „Der Lebkuchenmann“ bzw. „Wir schmücken einen Tannenbaum“ und untermalt sie mit einem „Kamishibai“, einem Schaubilderkasten. Die Geschichten sind für Kinder zwischen 3-7 Jahren geeignet. Wenn ihr gerne teilnehmen möchtet, müsst ihr euch im Vorfeld anmelden. Die „Kursgebühr“ beträgt 5€.

Advent in der Tüte

Die Aktion „Advent in der Tüte“ scheint es in mehreren Orten zu geben und es lohnt sich bei eurer Ortskirche einmal danach zu fragen. Die Idee ist, dass sich Familien eine fertig gepackte „Adventstüte“ abholen, die zum Lesen, Malen und Basteln anregt. In Erding sind darüber hinaus noch kleine „Veranstaltungen“ geplant. Alle Details zum Advent in der Tüte in Erding findet ihr hier.

Handbemalte Christbaumkugeln mit Erdinger Motiv für den guten Zweck

***aktuell geschlossen*** In der Stadtpfarrkirche St. Johannes in Erding (Kirchgasse 6) gibt es dieses Jahr handbemalte Christbaumkugeln mit Erdinger Motiv zu kaufen. Der Erlös aus den Verläufen fließt komplett in soziale Projekte, die normalerweise durch den Weihnachtsmarkt finanziert werden. Alle weiteren Informationen dazu findet ihr hier.


Das könnte euch auch interessieren:

Riesiger Adventskranz in Poing zum selber schmücken

Der Ebersberger Krippenweg mit Schnitzeljagd für Kinder

Kinderradio und kostenlose Hörspiele für Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.