Der Ebersberger Krippenweg mit Schnitzeljagd für Kinder

Seit gestern ist der Ebersberger Krippenweg wieder eröffnet (29.11.2020 – 06.01.2021). Insgesamt 55 wunderschöne Krippen gibt es dieses Jahr zu bestaunen – die meisten davon direkt in der Ebersberger Innenstadt. Wir haben die Tour mit unseren Kindern bereits die letzten zwei Jahre gemacht und hatten jedes Mal einen sehr schönen Nachmittag. Meine Kids lieben es, sich die vielen kleinen Details anzuschauen. Ganz besonders begeistert sind sie von der Schnitzeljagd, die extra für Kinder entworfen wurde. In einigen der Krippen sind nämlich Dinge versteckt, die dort gar nicht hingehören und die es zu finden gilt. Der Krippenweg und die Schnitzeljagd sind übrigens kostenlos und ihr könnt sogar einen von 3 Gutscheinen für die Drachenstube (Spielzeuggeschäft) in Ebersberg gewinnen.

Der Krippenweg in Ebersberg mit super Faltplan

© Krippenweg Ebersberg

Ich finde es super, wie übersichtlich und einfach zu finden der Krippenweg gestaltet ist. Ihr braucht nur den Übersichtsplan auszudrucken und schon kann es losgehen. Dieses Jahr gibt es neben den Stationen in der Innenstadt (ca. 2km lange Tour) noch eine erweiterte Runde (7,5km) über Oberndorf und zum Wirtshaus zur Gass am Egglburger See.

Krippe im Einkaufszentrum

Die meisten Krippen stehen in den Schaufenstern der Stadtgeschäfte, daher zieht euch warm an für den Rundgang. Aufwärmen könnt ihr euch z.B. bei der besonders großen Krippe im Untergeschoss des Einkaufszentrums.

Schnitzeljagd für Kinder & Gewinnspiel für die Erwachsenen

© Krippenweg Ebersberg

Die Schnitzeljagd für Kinder ist kostenlos, richtig lustig durchdacht und sogar mit 3 Preisen dotiert. Die Kids müssen dabei aus einer Liste von 8 Gegenständen mindestens 3 in den Innenstadtkrippen finden. Das Witzige daran ist, dass es sich um Gegenstände handelt, die nun wirklich nicht in eine Krippe gehören, wie z.B. ein Auto oder eine Bierkiste.

Die Krippen mit den versteckten Gegenständen sind auf dem Faltplan übrigens mit einem blauen Stern markiert und so gewählt, dass die Kinder auf ihrem Weg keine gefährlichen Straßen ohne Ampel überqueren müssen. Wenn ihr mindestens 3 Gegenstände entdeckt habt, müsst ihr nur die dazugehörige Krippennummer in die Krippensuchkarte eintragen. Vergesst bitte nicht, eure Adresse anzugeben. Die Postkarte kann bis zum 5. Januar 2021, 12:00 Uhr im Bürgerbüro der Stadt Ebersberg (Briefkasten Rathaus) oder in einem der Briefkästen an der Ebersberger Stadtkrippe abgegeben werden.

Zu gewinnen gibt es übrigens 3 Gutscheine über 10€ für die Drachenstube (Spielzeuggeschäft) in Ebersberg.

Für die Erwachsenen gibt es ein eigenes Gewinnspiel.




Das könnte euch auch interessieren:

Tauschzentralen, Kleiderläden und Second Hand Geschäfte für Kinderkleidung, Spielzeug und Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.