Weihnachtsbaum kaufen: unbehandelte Tannenbäume beim Zehmerhof oder direkt bei Christbäume Mußner

Anzeige
Wisst ihr schon, wo ihr euren Christbaum holt? Letztes Jahr haben wir unseren beim Zehmerhof in Gelting ausgesucht. Wahnsinn, wie lang so ein regionaler Baum hält! Dieses Jahr wollen wir ihn vielleicht sogar selbst schlagen. Das geht bei Christbäume Mußner in Unterreit am 2. und 3. Adventswochenende bei richtig schönem Ambiente: mit Lagerfeuer, Grillwürsteln und Glühwein bzw Punsch. Vielleicht können wir es gleich mit einem Besuch im Wildtierpark Oberreith mit der tollen Indoorhalle nebenan verbinden. Mal sehen. Das Besondere an den regionalen Bäumen ist übrigens, dass sie nicht lange gelagert und konserviert werden. Deshalb halten sie länger und sind auch gesünder für die Kinder, das Raumklima und die Umwelt.

Weihnachtsbaum selbst fällen bei Mußner in Unterreit

Jedes Jahr am 2. und 3. Adventswochenende könnt ihr bei Lagerfeuer, Grillwürstel und Glühwein bzw Punsch euren Christbaum direkt beim Bauern Mußner holen. Ein tolles Event auch für Familien mit Kindern.

Dort erwartet euch eine große Halle mit 150 bereits gefällten Nordmann-Tannen. Auf dem Acker nebenan könnt ihr sogar ganz frisch selbst einen Christbaum sägen. Dabei müsst ihr euch gar nicht unbedingt selbst anstrengen. Es sind auch etliche Helfer mit Motorsägen unterwegs. Sie helfen euch dabei den Baum zu fällen, den ihr euch ausgesucht habt.

Bayerische Christbäume am Zehmerhof

Richtig weihnachtlich schaut es gerade im Innenhof des Zehmerhofes aus. Ringsum den großen Platz lehnen die schönen Nordmanntannen von Christbäume Mußner an den Wänden. Ein fachkundiger Verkäufer berät euch gerne bei der Auswahl. Er weiß sogar in welchen Mondphasen es günstig ist, einen Baum zu schlagen.

Christbäume Mußner – unbehandelte, bayerische Christbäume

Seit 1992 baut die Familie Mußner in Unterreit/Oberbayern Nordmanntannen an. Mittlerweile hat der Betrieb 20 Beschäftigte. Sie legen großen Wert darauf, dass die Äste der Bäume nicht gespritzt werden. Das ist auch mir sehr wichtig, da unsere Kinder quasi täglich den Christbaum umdekorieren. Dabei werden natürlich nicht jedes Mal die Hände gewaschen …

Auch auf Konservierungsmittel verzichtet der Betrieb gänzlich. Die Bäume werden frühstens im November geschlagen und täglich gehen frisch geschlagene Bäume in den Verkauf vor Ort oder zu den Verkaufsständen in Haag, Pliening, Trostberg, Wasserburg und Unterreit.

2018 hat eine Nordmanntanne von Christbäume Mußner sogar den ersten Platz belegt beim Wettbewerb „Der schönste Christbaum in Bayern“!

Verkaufsstellen

An folgenden Verkaufsständen bekommt ihr die Mußner-Christbäume:

Christbäume Mußner
Wimm 4
83567 Unterreit
Tel 0171/9948562
2. und 3. Adventswochenende | Sa und So | 9 bis 16 Uhr
https://christbaeume-mussner.de/

Euronics
Gerberstraße 2
83527 Haag in Oberbayern

Zehmerhof
Markt Schwabener Str. 24
85652 Pliening
Montag bis Freitag: 08:30 bis 18:30 Uhr
Samstag: 08:00 bis 14:00 Uhr

Edeka Scherer
Herzog-Otto-Straße 11
83308 Trostberg

Edeka Singer
Am Aussichtsturm 5
83512 Wasserburg am Inn


Ganz in der Nähe von Unterreit:

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.