Weihnachtsbaum kaufen: unbehandelte Tannenbäume beim Zehmerhof oder direkt bei Christbäume Mußner

Anzeige
Erst an vielen, kleinen Bäumchen vorbei und dann mitten durch den dichten Tannenwald – bis wir ihn endlich gefunden hatten: unseren Christbaum. Letztes Jahr hat uns das Weihnachtsbaum schlagen bei Christbäume Mussner in Wimm/Unterreit so richtig schön auf Weihnachten eingestimmt. Auch dieses Jahr wollen die Kids ihren Baum wieder selbst sägen. Das Besondere an den regionalen Bäumen ist, dass sie länger halten und auch gesünder sind, weil sie ohne Konservierungsstoffe auskommen. Die unbehandelten bayerischen Christbäume bekommt ihr übrigens auch beim Zehmerhof in Gelting.

Weihnachtsbaum selbst fällen bei Mußner in Unterreit

„Wow, so viele Christbäume!“ – In Wimm bei Unterreit findet ihr die großen Christbaum Plantagen der Familie Mußner.

Der Lagerverkauf vor Ort ist bereits im November gestartet. Dort erwartet euch eine große Halle mit 150 bereits gefällten Nordmann-Tannen.

Auf der Plantage nebenan könnt ihr von 12.12.2020 bis 20.12.2020 sogar ganz frisch selbst einen Christbaum sägen. Ein schönes Familienerlebnis. Dabei müsst ihr euch gar nicht unbedingt selbst anstrengen. Es sind auch etliche Helfer mit Motorsägen unterwegs. Sie helfen euch dabei den Baum zu fällen, den ihr euch ausgesucht habt.

Christbäume Mußner
Wimm 4, 83567 Unterreit
Tel 0171/9948562
Selber schlagen: 12.12.2020 bis 20.12.2020 täglich ab 9.00 Uhr
https://christbaeume-mussner.de/

Bayerische Christbäume am Zehmerhof

Auch 2020 bietet der Zehmerhof wieder die bayerischen Christbäume von Bauer Mußner an. Um Abstände wahren zu können, findet der Christbaum-Verkauf dieses Jahr im hinteren Bereich des Hofes statt. Am besten kommt ihr dort hin, wenn ihr von Markt Schwaben kommend schon 50 m vor der Einfahrt des Hofladens links abbiegt.

Ein fachkundiger Verkäufer berät euch gerne bei der Auswahl. Er weiß sogar in welchen Mondphasen es günstig ist, einen Baum zu schlagen.

Zehmerhof
Markt Schwabener Str. 24
85652 Pliening
Montag bis Samstag ab 9:00 Uhr

Christbäume Mußner – unbehandelte, bayerische Christbäume

Seit 1992 baut die Familie Mußner in Unterreit/Oberbayern Nordmanntannen an. Mittlerweile hat der Betrieb 20 Beschäftigte. Sie legen großen Wert darauf, dass die Äste der Bäume nicht gespritzt werden. Das ist auch mir sehr wichtig, da unsere Kinder quasi täglich den Christbaum umdekorieren. Dabei werden natürlich nicht jedes Mal die Hände gewaschen …

Auch auf Konservierungsmittel verzichtet der Betrieb gänzlich. Die Bäume werden frühstens im November geschlagen und täglich gehen frisch geschlagene Bäume in den Verkauf vor Ort oder zu den Verkaufsständen in Haag, Pliening, Trostberg, Wasserburg und Unterreit.

2018 hat eine Nordmanntanne von Christbäume Mußner sogar den ersten Platz belegt beim Wettbewerb „Der schönste Christbaum in Bayern“!


Das könnte euch auch interessieren:


Eine Antwort auf „Weihnachtsbaum kaufen: unbehandelte Tannenbäume beim Zehmerhof oder direkt bei Christbäume Mußner“

  1. Vielen Dank für den Beitrag zum Weihnachtsbaumkauf! Meine Tante hat oft mit Allergien zu kämpfen, deshalb möchten wir für nächstes Weihnachten gerne einen unbehandelten Christbaum kaufen. Gut zu wissen, dass man Christbäume kaufen kann, die nicht nur ungespritzt sind, sondern auch nicht mit Konservierungsmitteln behandelt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.