Familienausflug nach Maitenbeth mit riesiger „Erzählkugel“, rotem Spielplatz und Waldspaziergang

Ganz zufällig haben wir in unserem Nachbarort Maitenbeth, 30 km östlich von München, einen schönen Ausflugsort ausfindig gemacht. Dort liegt nämlich eine riesig glänzende „Erzählkugel“ mitten im Ort, an der sich unsere Kids gar nicht statt sehen konnten. Auf unserem Spaziergang durch den Ort haben wir außerdem jede Menge lustige Kunstwerke entdeckt, sowie einen schicken, komplett roten Spielplatz. Wenn ihr noch mehr Zeit habt, könnt ihr alles mit einem herrlichen Waldspaziergang verbinden, denn Maitenbeth liegt auch direkt an einem großen Wald mit mehreren Wanderwegen.

Bitte lesen!

Ursprünglich haben wir in diesem Beitrag auch über den Skulpturengarten in Maitenbeth berichtet. Auf Grund des aktuellen Pandemiegeschehens, muss der Garten aktuell für Besucher geschlossen bleiben. Es halten sich sonst zu viele Personen gleichzeitig auf einem privaten Grundstück auf. Wir informieren euch, wenn der Künstler wieder zu sich in den Skulpturengarten einlädt (wahrscheinlich an einzelnen Wochenende im Sommer).

Übersichtskarte

Hier findet ihr die pdf zum Ausdrucken. Wir waren übrigens mehrmals in Maitenbeth, deshalb stammen die Fotos von unterschiedlichen Wetterlagen.

Die „Erzählkugel“ und weiter Kunstwerke im Ort

Nur wenige Meter vom Spielplatz entfernt, in Sichtweite der Kirche, liegt eine riesige, glänzende Metallkugel. Unsere Kinder konnten sich daran gar nicht sattsehen, weil die Kugel aus so vielen einzelnen Bildern besteht. Diese zusammen „erzählen“ dann eine Geschichte – daher der Name.

Ein Tipp: achtet bitte darauf, dass eure Kinder die Kugel nicht zu stark bewegen. Ich denke, das war einmal möglich, aber die aktuelle Halterung ist leider etwas kaputt. Uns wäre die Kugel nämlich beinahe davon gerollt 😉

Auf unserem Spaziergang durch den Ort haben wir immer wieder kleine und große Kunstwerke entdeckt. Auch sind einige Häuserfronten sehr künstlerisch hergerichtet. Dazu gesellen sich einige wunderschöne Rosengärten – einfach traumhaft.

Der rote Spielplatz am Teich

Der Spielplatz von Maitenbeth passt meiner Meinung nach hervorragend zu diesem künstlerischen Ort. Er ist fast ausschließlich in Rot gehalten und sieht sehr neu aus.

Der Spielplatz liegt direkt neben einem idyllischen Teich, ist aber von diesem gut abgezäunt.

Unsere Kids hatten am meisten Spaß mit dem großen Kletter- und Rutschturm und der Seilbahn. Super finde ich auch die 5! Schaukeln (3 normale, eine Kleinkindschaukel und eine Nestschaukel), das Karrusell und die niedlichen Wipptierchen. Außerdem befinden sich dort noch eine Wippe, 2 Turnstangen und ein Picknicktisch.

Waldspaziergang oder ganze Familienwanderung

Wie ihr auf der Übersichtskarte (am Anfang des Beitrages) seht, befindet sich der Großhaager Forst südlich von Maitenbeth. Zusätzlich existiert noch kleiner niedlicher Wald nördlich des Ortes. Ihr habt also die Wahl 🙂

1.) Die kurze Runde im Norden: Direkt neben dem Parkplatz am Gemeindehaus gibt es eine „Wiesenkuhle“ (bestimmt super zum Rodeln), an der ein kleiner Rundweg startet.

Der Pfad führt an Wiesen und einem kleinen Weiher vorbei und kurz durch den Wald. Wir sind den Weg selber noch nicht gegangen, aber er wirkt Kinderwagen geeignet. Der Rückweg führt durch den Ort.

2.) Kurzer Rundweg im Süden vorbei am Waldfriedhof

Dieser Weg ist auf der Karte mit der Nummer „3“ markiert. Er ist wirklich wunderschön, wenn auch kurz. Ihr müsst nur nach dem Ortsausgang an der großen Weggabelung am Waldrand links am Zaun entlanglaufen. Dort steht auch eine Bank.

3.) längere Wanderwege

Die Wege nach rechts und gerade aus, sind sehr breit und super für Kinderwagen geeignet. Allerdings eine kleine Warnung: wir sind mit google maps die Miniwege, die davon abgehen, gelaufen, weil wir einen kurzen Rundweg gesucht haben. Wir mussten leider feststellen, dass einige spontan enden *äh ja – wir sind dann querfeldein zurück*.

Wenn ihr eine längere Wanderung machen möchtet, könnt ihr z.B. die Wanderung zur Kaltmoorquelle ausprobieren. Solltet ihr den Weg laufen, seid so nett und schreibt uns im Anschluss wie es war. Wir sind den Weg nämlich noch nicht gegangen. Uns war das Programm für einen Tag erst einmal genug.

Anfahrt

Parken könnt ihr an verschiedenen Stellen im Ort (siehe Karte oben).

Einen größeren Parkplatz findet ihr hier: Pfarrer-Axenböckstraße 2, 83558 Maitenbeth




Das könnte euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.