Zwergerlwald – kleiner, kinderwagentauglicher Waldspaziergang

Gestern waren wir hinter den Bergen bei den 500 Zwergen in Taufkirchen (Vils). Mitten im Wald liegt dort ein kleines Zwergendorf versteckt. Allein die Zufahrtsstraße zum Zwergerlwald zu finden war schon ein kleines Abenteuer. Wir sind von der B388 den schmalen Feldweg mitten hinein in die Pampas getuckert (später mehr zur Anreise).

An einem großen Hügel wurde das Auto geparkt. Ruckzuck hüpften die Kinder aus dem Auto heraus, rannten den Hügel hinauf und kullerten wieder herunter. Als sie wieder unter ankamen, tauchten wir ein in den Zwergerlwald. Es gab geheimnisvolle Trampelpfade zu entdecken und schon nach kurzer Zeit rief unser Mittlerer:

„Ich seh ganz viele Zweeeerge!“

Zwergerlwald Taufkirchen

Ringsum eine kleine Kapelle tummeln sich dort tatsächlich hunderte kleiner Gartenzwerge und Keramik-Tierchen. Auf den kleinen Wegchen gingen die Großen gleich auf Entdeckungsreise und erforschten die liebevoll gestaltete Zwergen-Miniaturwelt. Es gab kleine Brückchen und Häuser, vom goldenen Zwerg bis zum Oma Zwerg war alles vorhanden, was die Kleingarten-Welt her gibt.

Zwergerlwald Taufkirchen

Unser Jüngster konnte sich gleich vorn bei den Keramiktierchen gar nicht satt sehen: vom Eichhörnchen über Igel bis zur Schildkröte – alles dabei. Weiter hinten im Zwergendorf gibt es noch Vögel, die im vorbeigehen zwitschern.

Zwergerlwald Taufkirchen

Picknickplatz

Bunte Holztische in der Mitte der Anlage laden zu einer gemütlichen Essenspause ein. Es war alles toll sauber dort; ich hoffe das ist im Sommer auch so …

Anfahrt zum Zwergerlwald

Auf dem Rückweg sind die Jungs mal wieder im Wald verschwunden und haben geheime Pfade erkundet. Wir sind in der Zwischenzeit mit dem Kinderwagen den Hügel entlang hoch Richtung Taufkirchen gelaufen und haben eine wesentlich bessere Anfahrtsstrecke gefunden: über die Straße am Ziegelfeld (gegenüber Hausnummer 38) kann man zum Sportplatz abbiegen, dort gibt es sogar extra angelegte Zwergendorf-Parkplätze. Von diesen Parkplätzen aus ist der Zwergerlwald in ca. 10 bis 15 min Fußweg zu erreichen auf kinderwagentauglichen Feldwegen.

Fazit

Der Zwergerlwald ist ein netter kleiner Ausflug für Kinder im Kleinkind bis maximal Grundschulalter. Er kostet keinen Eintritt und lässt sich gut mit einer kleinen Wald-Erlebnis-Runde verbinden.

Nächstes Mal wollen wir etwas früher dorthin fahren und uns noch das Urzeit-Museum Taufkirchen ansehen. Ich habe gehört, dort kann man auch wunderbar Kindergeburtstag feiern.


Das könnte euch auch interessieren:
Stadtpark Erding
Spielplatz Ottenhofen
Ponyreiten in Ottenhofen


Please follow and like us:

4 Antworten auf „Zwergerlwald – kleiner, kinderwagentauglicher Waldspaziergang“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.