Kostenlose und günstige Ferienprogramme und Ideen für die Sommerferien

Habt ihr schon Pläne für die Sommerferien? Dieses Jahr fällt eh alles aus? Nein, glücklicherweise doch nicht. Für alle, die kurzfristig schöne Ferienangebote für ihre Schulkinder suchen, haben wir eine große Übersicht KOSTENLOSER oder sehr günstiger Angebote zusammengestellt. Einige sind sogar OHNE Anmeldung spontan nutzbar. Der Bayrische Jugendring bietet dieses Jahr sogar spezielle Ferienbetreuung für Eltern an, die in der Corona Krise bereits ihren ganzen Jahresurlaub verbraucht haben (sehr preiswert mit Anmeldung). Darüber hinaus verraten wir euch, wo eure Kids diesen Sommer besonders viel Spaß haben können. Ob sportlich aktiv, künstlerisch kreativ oder einfach nur entspannt unterhaltsam, es wird echt viel geboten! Für Kitakinder ist übrigens auch einiges dabei.

1.) Das kostenlose „Mini-München“
2.) „Sommer in der Stadt“
3.) Mobile Kunst-Spiel-Aktionen 
4.) Unzählige preiswerte Ferienprogramme vom Bayrischen Jugendring + Sonderprogramme für alle Eltern die in der Corona Krise bereits ihren Jahresurlaub aufgebraucht haben
5.) Münchner Familienpass 2020“ und „Ferien Extra!“

weitere schöne Aktionen:

6.) Ferienquiz im Museum „Mensch und Natur“ in München
7.) Wöchentliche Bastel-/Koch-/Kreativ- und Ausflugsideen vom „Mach mit e.V. Forstinning“

Außerdem aktualisieren wir die Familienveranstaltungen auch in den Sommerferien wöchentlich.

1.) Das kostenlose „Mini-München“

27. Juli – 14. August 2020 (immer Mo – Fr)

©Kultur & Spielraum e.V.

Münchens größtes Ferienprogramm wird auf Grund der Corona-Pandemie zum ersten Mal dezentral verteilt über ganz München stattfinden. An 40 Orten können insgesamt 600 – 800 Kinder und Jugendliche pro Tag die vielfältigen Angebote kostenlos nutzen (Letztes Jahr konnten bis zu 2500 Kinder teilnehmen). Die Angebote sind für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren geeignet. Alle Informationen und eine Übersicht aller Aktionen findet ihr hier.

Das Konzept der Spielstadt

Das Mini München simuliert die Stadt München als Miniaturversion für Kinder. Alle Teilnehmer wählen selbst welchen „Beruf“ sie ausüben möchten oder gehen „studieren“. Von 10 bis 11 Uhr werden die Arbeitsplätze direkt bei den Betrieben vergeben, danach kümmert sich das „Arbeitsamt“ (Online einsehbar) um eine Übersicht der frei gewordenen Stellen. Die „Studienplätze“ bekommen die Kinder direkt bei der Studienplatzvergabe am Arbeitsamt. Außerdem gibt es noch eine Stadtteilrallye zum ausprobieren. Lest bitte dazu folgende Informationen. Und wenn ihr dann noch Fragen habt die Eltern FAQs 😉

Einlass

Wer mitmachen möchte, muss sich täglich ein neues Mitspielbändchen abholen:
WEST: Pasinger Fabrik, Ebenböckhaus, Das Laimer
MITTE: Laden Marienplatz 1, Spielhaus Sophienstraße, Gasteig (PIXEL)
NORD: Seidlvilla, Mohr-Villa, Olympiapark, Stadtteilzentrum Milbertshofen, Riva Nord
OST: Mensa am Schulzentrum Quiddestraße, Ostpark

Die Mitspielbändchen werden täglich um 10.00 Uhr (ab 9.30), um 13.00 und um 15.00 Uhr verteilt. Noch mehr wichtige Informationen zur Anmeldung und dem Ablauf findet ihr hier.

Öffnungszeiten

27. Juli – 14. August 2020
Montag – Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr

2.) Sommer in der Stadt

24.07. bis 05.09.2020

Der „Sommer in der Stadt“ ersetzt dieses Jahr das „Umsonst und Draußen Festival“ in München. Eine genaue Übersicht was wo geboten wird findet ihr hier. Das Folgende ist eine kurze Zusammenfassung aber es gibt noch sooooo viel mehr:
1.) Olympiapark: diverse Fahrgeschäfte inkl. Riesenrad, Konzerte, Shows und Kinderprogramm, hier findet ihr unseren Beitrag zum Olympiapark
2.) Theresienwiese (Ecke Matthias-Pschorr-Straße und Bavariaring): täglich Parkour und Trampolinspringen, am Freitagnachmittag und Samstagvormittag Skateboardworkshops. „Immer mittwochs und donnerstags von 14 bis 19 Uhr Frisbeeparcours und Radlworkshop, Spielgeräteverleih und Spielangebote. Montags bis donnerstags um 19 Uhr ist Fitnesstraining angesagt: bei „Fit im Park“ für alle Altersklassen“ (Auszug der Presseerklärung), außerdem Palmengarten, Hüpfspiele, Steinmikado und mehr
3.) Königsplatz: Riesenrad, Schausteller und Attraktionen
4.) Mariahilfplatz, Orleansplatz, Weißenburger Platz und Wittelsbacherplatz: kleine Fahrgeschäfte, Schausteller, Marktstände
5.) Gasteig: Freiraumsportplatz mit Angeboten für Parkour und Wall Tramp
6.) Museumsinsel: Skateboardverleih mit Kursen
7.) Willy-Brandt-Platz in Riem oder den Theodor-Heuss-Platz am PEP in Neuperlach: Trampolinanlage mit Air Track

3.) mobile Kunst-Spiel-Aktionen

bis Ende Oktober

Die Initiative „spielen in der Stadt“ betreibt seit Jahren fantastische „Spielbusse“ die meist 3 Tage am Stück an einem Ort „parken“ und dort kostenloses Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche anbieten. Wer mitmachen möchte kann ohne Anmeldung vorbeikommen und alles ausprobieren. Hier könnt ihr sehen wann so eine Aktion in eurer Nähe „geparkt“ ist 😉 . Und hier findet ihr eventuelle aktuelle Änderungen. Angeboten werden dieses Jahr der Kinderzirkus „Pumpernudl“ zum selber ausprobieren, „Tanz.Die.Invasion“, das Artmobile und am 5./6. September „Luftschloss und Pappburg“.

Alle Fotos: © Alexander Wenzlik

4.) Unzählige preiswerte Ferienprogramme vom Bayrischen Jugendring + Sonderprogramme für alle Eltern die in der Corona Krise bereits ihren Jahresurlaub aufgebraucht haben

Der Bayrische Jugendring hat eine wahnsinnig tolle Karte online gestellt, auf der ihr sofort sehen könnt, wo in eurer Region Ferienprogramme angeboten werden, was diese kosten und wie ihr eure Kids dafür jetzt noch anmelden könnt. Es sind sogar extra Angebote für Eltern eingerichtet worden die keinen Urlaub mehr übrighaben und daher dringend einen Betreuungsplatz für ihre Kinder benötigen.

5.) Münchner Familienpass 2020“ und „Ferien Extra!“

weitere vielfältige seeeehr günstige Angebote findet ihr in unserem Artikel „Münchner Familienpass 2020“ und „Ferien Extra!“

6.) Ferienquiz im Museum „Mensch und Natur“ in München

Hier findet ihr alle Infos zum Ferienquiz und den Gewinnmöglichkeiten.

6.) Wöchentliche Bastel-/Koch-/Kreativ- und Ausflugsideen vom „Mach mit e.V. Forstinning“

Der Verein „Mach mit e.V. Forstinning“ bietet dieses Jahr statt dem Ferienprogramm einen wöchentlichen Newsletter an, in dem er Bastel-/Koch-/Kreativ- und Ausflugsideen verschickt. Wenn ihr die Ideen auch gerne bekommen möchtet, klick ab dem 27.07. auf die Vereinshomepage. Dort sollten dann wöchentlich neue Ideen zu finden sein.


Das könnte euch auch interessieren:

Unsere große Ausflugskarte

 

Besondere Spielplätze

 

 

Please follow and like us:

Eine Antwort auf „Kostenlose und günstige Ferienprogramme und Ideen für die Sommerferien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.