Neueröffnung: Biergarten an der Sauschütt Hohenlinden mit Waldspielplatz und Walderlebnispfad

Anzeige

Hurra, ab sofort eröffnet der Biergarten an der Sauschütt Hohenlinden wieder! Am Sonntag, 06.09.2020 wird das mit einem Eröffnungsfest gefeiert: mit Hüpfburg und Weißwurstfrühstück. Ansonsten bekommt ihr dort täglich  Pommes, Schnitzel & Co und sogar Crepes! Der idyllische Biergarten liegt direkt neben dem wunderschönen neuen Holzspielplatz – mitten im Ebersberger Forst. Von dort aus startet übrigens auch der spannende Walderlebnispfad. Mit dem großen Wildschwein-Gehege, den niedlichen Holzskulpturen und den lehrreichen Stationen; vor allem der Fledermaus Pavillon hat es unseren Jungs angetan.

Übersicht

1.) Der Biergarten
2.) Der neue Waldspielplatz
3.) Der Walderlebnispfad

Der Biergarten an der Sauschütt Hohenlinden

Leuchtend orange Biertischgarnituren vor dem Dunkelgrün des Ebersberger Forstes. Der Biergarten der Sauschütt Hohenlinden liegt sehr ruhig und idyllisch in einer Waldlichtung des Ebersberger Forstes. Das Schöne dort: der Biergarten grenzt direkt an den traumhaften Spielplatz. So habt ihr die Kleinen immer im Auge, während ihr euch im Biergarten eine Pause gönnt.

Die Waldgaststätte wird weiterhin noch geschlossen bleiben. Ganz spontan hat die Familie Kollmann nun den Betrieb des Biergartens übernommen und für wechselhaftes Wetter einen Unterstand gebaut.

Speisen und Getränke im Biergarten Sauschütt Hohenlinden

Neben den klassischen Pommes, Currywurst und Schnitzel bekommt ihr dort auch Nürnberger mit Sauerkraut, Burger und Wurstsalat. Außerdem gibt es Crepes mit unterschiedlichsten Füllungen und natürlich Eis.

Neben unterschiedlichen Bieren und Softgetränken gibt es auch warme Getränke wie Latte Macchiato oder eine heiße Schokolade. Hier geht’s zur ausführlichen Speise- und Getränkekarte.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Bei schönem Wetter täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet (bei Bedarf auf länger).

Sauschütt 1
85664 Hohenlinden
Genügend Parkplätze in der Zufahrtsstraße

Kontakt Biergarten Sauschütt Hohenlinden

Familie Kollmann
0177/8185332
b.s.kollmann@gmx.de


Neuer Spielplatz an der Sauschütt Hohenlinden

Einfach zuckersüß ist der neue Wald-Spielplatz an der Sauschütt geworden. Mit seinen putzigen Holz-Tierchen, natürlich-gewachsenen Holz-Stäben und den spannenden Klettermöglichkeiten … . Ihr findet den neuen Waldspielplatz direkt neben dem Biergarten.

Kletter-Balancier-Rutschkombi Sauschütt Hohenlinden

Eine freche Ameise bewacht den Kletterparcours. Auf dem hölzernen Ameisenhaufen kletterte unser Kindergartenkind gerne herum. An dem großen Kletter-Balancier-Parcours hatten auch unsere Schulkinder ihren Spaß.

Karussell

Schneller, schneller, schneller – mir würde ja schlecht werden, aber die Kids hatten mal wieder eine Riesengaudi am kleinen roten Boden-Karusell.

Nestschaukel und zwei normale Schaukeln

Drei unterschiedliche Schaukeln warten auf die Kids: zwei „Normale“ und eine Nestschaukel mit verkürzten Seilen, auf denen auch Kleinkinder schon ihren Spaß haben.

Rutsche und Hüpf-Wildschweine

Am Dienstag (25.08.2020) war dieser Bereich noch mit einem Bauzaun gesperrt. Wahrscheinlich wegen dem neuen Rasen. Der große Gras-Hügel mit Rutsche und die niedlichen Holz-Wipp-Wildschweine können auch schon von den ganz kleinen Waldgästen benutzt werden.


Walderlebnispfad Sauschütt Hohenlinden

Schon seit Jahren sind wir hier immer wieder gerne mit den Kids unterwegs. Der komplette Pfad ist Kinderwagen und Laufrad geeignet. Es gibt unterschiedliche Routen, so dass man bei Bedarf auch verlängern bzw abkürzen kann. Für die kleine Runde braucht ihr mit Spielpausen ca 1,5 Stunden für die große Runde ca. 2-3 Stunden.

Durch den ganzen Wald ziehen sich immer wieder nette Holzskulpturen und Baumscheiben-Rätsel. Unter der Klappe verbirgt sich die Antwort, um welchen Baum es sich handelt.

Fernrohre

Spannend sind die Fernrohre, die gleich zu Beginn des Pfades zu finden sind. Sie vergrößern zwar nicht, aber lenken den Blick im Wald und zeigen beispielsweise eine Specht-Höhle.

Fledermaus Pavillon

Unsere Jungs lieben den Fledermaus Pavillon. Eigentlich haben wir dort schon sämtliche Infotafeln durchgelesen. Aber sie finden es jedesmal wieder spannend. Vor allem die Batman-Tafel. Dort werden die Eigenschaften der Fledermaus auf einen Menschen projiziert: wie groß, schwer, schnell müsste ein Mensch sein, wenn er solche Fähigkeiten hätte wie diese Super-Tierchen. 

Wildschweingehege in der Hohenlindener Sauschütt

Das Herzstück des Walderlebnisweges ist das große Wildschweingehege. Im Frühling konnten wir dort schon süße Frischlinge beobachten.

Ausguck am Dammwildgehege

Sollte es regnen findet ihr auf halber Strecke eine kleine Hütte mit Bank und Tisch und Ausblick auf das Wildgehege. Leider haben wir dort bisher kaum Tiere gesehen.

Naturbiotop und Picknickwiese

Wenn ihr dort rechts abbiegt gelangt ihr auf eine schöne Picknick-Wiese. Dort gibt es gemütliche Holz-Liegen und auch etliche Holz-Tierchen.

Naturbiotop

Unsere Jungs lieben das Naturbiotop dort. Im Frühjahr zur Kaulquappen-Zeit waren wir dort eine halbe Ewigkeit gestanden und haben unterschiedlichste Frösche, Kröten, Wasserschlangen und Kaulquappen gesehen.

Kurzer oder langer Weg?

Nach dem Biotop kommt ihr wieder zurück zur Wildbeobachtungs-Hütte. Kurz darauf müsst ihr euch entscheiden: der kurze oder der lange Weg? Der kürzere Weg führt noch an einem Barfußpfad entlang und anschließend recht rasch zum Biergarten bzw Parkplatz.

Wir haben uns für die längere Variante entschieden und viele große Ameisenhaufen entdeckt. Die Kids konnten auf einen Ausguck klettern und weitere Baumrätsel und Infotafeln lesen. Normalerweise war dort auch noch das große Wald-Hör-Rohr zu sehen. Das haben wir diesmal allerdings nicht gefunden. Wisst ihr, ob das abgebaut wurde?

Tierweitsprung

Sowohl über den kurze, als auch über den langen Weg kommt ihr als letztes Station beim Tierweitsprung heraus. Bei unseren Kindern immer wieder ein Highlight. Welches Tier spring so weit wie ich?

Hunde

Hunde sind erlaubt, sollen aber an der Leine geführt werden.

Anfahrt und Öffnungszeiten Sauschütt Hohenlinden

Der Walderlebnisweg ist ganzjährig geöffnet und kostet keinen Eintritt.

Sauschütt 1, 85664 Hohenlinden


Das könnte euch auch interessieren:

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.