Die Waldgaststätte Filzenklas – kinderfreundliches Restaurant mit Erlebnis-Moorwaldlehrpfad, Tiergehegen und Spielplatz

Baumstammkegeln – was für ein Spaß! Habt ihr das schon mal ausprobiert? Oder auf einer riesigen Holzhängematte geschaukelt?! Das sind nur zwei unserer Lieblings-Stationen des vielseitigen Moorwaldlehrpfades in Tuntenhausen (südöstlich von München). Dort kann man einen richtig schönen Ausflugstag verbringen. Neben dem Moorlehrpfad gibt es dort einen idyllischen See, wo die Kinder Kois füttern können. Gleich daneben wartet ein schöner Spielplatz mit Doppelrutsche und einer riesigen Vogel-Voliere auf staunende Kinderaugen. Außerdem besuchen wir dort sehr gerne die Waldgaststätte Filenzklas. Um den wunderschönen Biergarten der kinderfreundlichen Waldgaststätte herum gibt es Strauße, Hühner und Pferde zu bestaunen und einen grünen Fußballplatz.

Spielplatz mit Fußballfeld und Tieren

Direkt hinter dem Biergarten der Waldgaststätte liegt der urige Wiesen-Spielplatz mit perfekter Aussicht auf eine große Vogel-Voliere. Meine Kinder konnten während dem Schaukeln Wellensittiche, Fasane und andere bunte Vögel bestaunen! Aber das Beobachten aus der Nähe ist natürlich noch schöner. Für die Sportskanonen unter den Kindern gibt es eine Doppelrutsche um Wettstreite im Schnellrutschen auszutragen 😉 und einen grünen Fußballplatz.


Man beachte die gemähten Feldbegrenzungen! Gleich neben dem Fußballfeld liegen die Pferdekoppeln.

Am Parkplatz des Restaurants versteckt sich außerdem ein Gehege mit mehreren Straußen und Hühnern, die auch gerne einmal auf der Straße spazieren gehen.

Malerischer See mit Enten und Kois zum füttern


In Sichtweite des Spielplatzes liegt ein wunderschöner kleiner See mit Sitzbänken, Picknick-Tisch und Liegestuhl (bei schönem Wetter).

Das Beste am See sind aber die riesigen Kois, die in ihm herumschwimmen. Diese dürfen gerne gefüttert werden und wer selbst kein Brot oder Fischfutter dabei hat, bekommt auf Nachfrage in der Waldgaststätte ein Stückchen Brot. Wir hatten auf jeden Fall sehr, sehr lange Spaß daran zuzusehen, wie die Fische auftauchen und zum Teil sogar springen um einen Brotkrumen zu erhaschen. Dabei machen sie manchmal sogar richtige Schmatz-Geräusche 🙂

Kinderwagengeeigneter Moorwaldlehrpfad

Hat man seine Kinder endlich von den Kois loseisen können, gelangt man sehr schnell zum Begin des Moorwaldlehrpfades. Vom breiten Forstweg zweigt nach ca. 100 Metern ein schmaler Waldweg ab, der zwar etwas holprig, aber dennoch kinderwagengeeignet ist. Auf wunderschön vielseitigen Erlebnis-Stationen können die Kinder den Moorwald erforschen und so richtig Spaß haben. Alle Stationen sind nämlich mit einer ordentlichen Portion Humor und ganz viel Einfallsreichtum angelegt. Unsere Favoriten sind das Baumstammkegeln, Riesenholzhängematte schaukeln und natürlich das dunkle Hexenhaus besuchen.

Achtung: der Weg führt nach der kleinen Holzbrücke (am Wetterstein) erst nach links zu den Baumstammkegeln und der Hängematte und endet nach wenigen Meter beim Vogelinformationsplatz in einer Sackgasse. Danach müsst ihr umdrehen und den Weg in die andere Richtung weitergehen.

Dann gelangt ihr jede Menge lustiger Objekte, wie den Satzkönig und dem geheimnisvollen weißen Nasenpieper – das neugierigste Wesen in diesem Wald 🙂

Dazwischen warten Tümpel mit Fröschen, massenweise Blaubeersträucher und natürlich jede Menge spannendes zum Thema Moor und Torfstich auf neugierige Besucher. Am Ende landet man auf einer großen Wildwiese mit Bienenhäusern und historischen Landwirtschaftsgeräten, auf denen die Kinder Platz nehmen können. Von dort gehts über den Forstweg zurück Richtung Waldgaststätte.

Kinderfreundliches Restaurant mit Biergarten

All diese wunderschönen und super vielseitigen Aktionsmöglichkeiten gäbe es nicht, wenn sich nicht die Waldgaststätte Filzenklas darum kümmern würde. Das idyllische Restaurant hat mehrere gemütliche Räume und einen sonnigen Wintergarten. Neben der wechselnde Tageskarte mit saisonalen Gerichten und Wildspezialitäten gibt es auch eine eigene Kinderspeisekarte. Mehre Kinderstühle und eine Wickelmöglichkeit stehen ebenso bereit.
In den Sommermonaten finden Montag und Freitag Grillabende im Biergarten statt und über das Jahr verteilt abwechslungsreiche Veranstaltungen.

Anfahrt

Fuchsholz 1
83104 Tuntenhausen

Öffnungszeiten Restaurant

Wochentags ab 15:00 Uhr
Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen ab 11:30 Uhr
Ruhetage: Dienstag und Mittwoch

Der Moorlehrpfad kann auch außerhalb der Restaurant-Öffnungszeiten besucht werden.


Das könnte euch auch interessieren:
Der Naturpfad in Forstinning

Zwergerlwald Taufkirchen

Auf Expedition im Naturerlebnis Bruckmühl: Salus Auwald-Biotop & Tierkunde-Museum

Mehr davon?
Dann meldet euch gerne zu unserem Newsletter an.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.