Kleine Rund-Wanderung mit Kindern in Walpertskirchen mit Naturlehrpfad

Heute nehmen wir euch mit auf eine kleine, feine Runde am Ortsrand von Walpertskirchen (8 km südlich von Erding). Zwischen Feldern und Wiesen führte sie uns zu einer wunderschönen, grünen Oase mit Naturlehrpfad.  Unterwegs kamen wir an Pferdehöfen und Koppeln vorbei. Zum Schluss haben sich die Jungs an den Scheiben des Feuerwehrhauses noch die Nase platt gedrückt. Die Route ist ca. 3 km lang und für geländegängige Kinderwägen geeignet.

Walpertskirchen Wanderroute 1

Verglichen zu unseren bisherigen Erlebnis-Wanderungen ist diese Runde insgesamt relativ unspektakulär. Aber zu Zeiten des Social Distancing ein schöner Ort, um sich mit Kindern an der frischen Luft zu bewegen ohne zu viele andere Menschen zu treffen.

Wir haben uns orientiert an der ausgeschilderten Wanderroute 1 von Walpertskirchen. Jedoch haben wir den Teil innerorts weggelassen.

Start: Sportplatz Walpertskirchen

Unser Startpunkt war der Sportplatz von Walpertskirchen. Allerdings war dadurch das schattige Highlight unserer Wanderung: der Natur-Lehrpfad ganz am Anfang der Strecke. Wer die Dramaturgie etwas ändern möchte, kann natürlich wo anders beginnen … . Auf dem Betonweg ging es schnurstraks geradeaus, bis auf der linken Seite eine auffällige Skulptur sichtbar wurde.

Naturlehrpfad Walpertskirchen mit SkulpTour

Die Skulptur „STILLE“ von Gerhard Büttner ist Teil der SkulpTour Fahrradtouren. Daneben lädt eine schön geschnitzte Holzbank zum verweilen ein, aber da wir erst gestartet sind, ging es relativ schnell weiter.

Auf dem breiten, grünen Wiesenweg haben wir uns sehr wohl gefühlt. Man sagt sich, es sei eine Überbleibsel einer römischen Straße. Links und rechts gibt es wunderschöne Bäume mit kleinen Erklärungstafeln.

Diesmal gab es keine spektakulären Stationen, wie bei manch anderem Naturlehrpfad – dafür überzeugte uns einfach die Natur und Atmosphäre dieser grünen Oase. Die Jungs sind auf Bäume gekraxelt und haben mit den umherliegenden Stöcken am Boden gespielt.

Vogelhäuser und Wildbienen-Hotel

Unterwegs gab es unzählige Vogel-Häuschen an den Bäumen.

Etwas versteckt an der Rückseite eines Baumes haben wir ein Wildbienen Hotel entdeckt. Dort hat es ordentlich gesummt und gebrummt.

Umweg über Pferdekoppeln

Am Ende des Naturlehrpfades sind wir fälschlicherweise rechts abgebogen und haben westlich davon ein paar Pferde-Koppeln entdeckt. Zugegebener Maßen, ich bin nicht so der Chef im Kartenlesen. Nachdem der Papa wieder die Führung übernommen hatte, ging’s wieder zurück auf den ursprünglichen Weg, weiter den Feldweg nach hoch, bis wir an dem Holzkreuz Richtung Hallnberg links abgebogen sind.

Hochstand

Nach kurzer Strecke auf dem Betonweg ging es links in den ersten Feldweg hinein. Die Kids freuten sich über einen Jäger-Hochstand zum Hochkraxeln.

Auto-Straße

Der Feldweg mündete auf eine Straße, außerorts ohne Gehsteig. Das war mit Kids und Kinderwagen suboptimal … . Zwar konnten die Großen über den Graben springen und an der Wiese entlang laufen, aber mit Kinderwagen geht das natürlich nicht. Leider preschen die Autos hier relativ schnell aus dem Ort heraus. Wer das umgehen möchte, wählt am besten einen anderen Rückweg. Zum Beispiel die blaue Alternativstrecke über die Auer Straße (siehe Karte). Das ist nur eine Nebenstraße mit sehr wenig Verkehr.

Pferde

Anschließend ging es im Ort gleich die erste Straße links wieder zurück. An der südlichen Dorfstraße gab es dann nochmal Pferde.

Feuerwehrhaus Walpertskirchen

„Wiu-wiu Auto“ – unser Kurzer war sofort wieder munter, als er die großen Fahrzeuge durch die Scheibe blitzen sah.

Pfad um den Sportplatz

Rechts neben dem Feuerwehrhaus führt ein kleiner Trampelpfad um den Sportplatz herum. Der ist natürlich wesentlich spannender als der langweilig gepflasterte Gehsteig an der Auer Straße. Und schon waren wir wieder am Auto.

Fazit

Verglichen zu unseren anderen Wanderungen eine eher unspektakuläre Wanderung. Dafür aber auch weniger Betrieb und viiiiel Natur!

Anfahrt

Auer Str. 1a,
85469 Walpertskirchen


Das könnte euch auch interessieren:

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.