Der Verkehrsübungsplatz in Vaterstetten – ein Refugium für Fahrradanfänger im Osten von München

Meine Kleinen (3 und 5 Jahre alt) üben sich gerade begeistert im Fahrrad fahren, daher bin ich immer auf der Suche nach schönen Strecken auf denen sie ungestört ausprobieren und umherdüsen können. In Vaterstetten, mitten im Stadtgetümmel haben wir jetzt noch viel mehr gefunden als das – ein richiges Refugium! Der Verkehrsübungsplatz in Vaterstetten liegt nämlich total versteckt,  eingeschlossen von Bäumen und Hecken und lässt einen völlig vergessen, dass man in der Stadt ist. Der Platz ist richtig schön groß, super grün und mit guten Straßenmarkierungen und einem eigenen Kreisverkehr ausgestattet. Durch die breiten „Straßen“ ist er auch ideal für Laufräder, Kettcars, Traktoren und co. geeignet. Nur wenige Schritte weiter steht inmitten der schönsten Blumenwiese eine große Windmühle.

Der Verkehrsübungsplatz


Der Verkehrsübungsplatz ist nicht ganz leicht zu entdecken, da er komplett von Bäumen und Hecken umgeben ist (siehe Anfahrt).
Wenn ihr den Eingang endlich gefunden habt, werdet ihr feststellen, dass sich das Suchen gelohnt hat.

Der Platz ist richtig groß und so herrlich grün, dass man hier auch hervorragend picknicken kann. Am Eingang steht ein großes Holzhaus mit einer gemütlich Sitzbank im Schatten, aber auch die verteilt stehenden Bäume bieten schöne Plätze für Radelpausen.


Als wir das erste mal auf dem Verkehrsübungsplatz zum Auskundschaften waren, hatten wir leider keine Fahrräder dabei. Meine zwei waren aber von dem Platz dermaßen angetan, dass sie die Wege einfach entlang gerannt sind – immer wieder – mal eine Abzweigung hier, dann einen Kreis dort, zwischen drin in den Büschen verstecken… All das ging, weil wir den Großteil der Zeit alleine dort waren – und das am Wochenende bei schönstem Wetter! Daher kann man wohl mit Recht behaupten, dass der Verkehrsübungsplatz ein echter Geheimtipp ist.

Die Windmühle


Nur wenige Meter vom Verkehrsübungsplatz entfernt gibt es noch einen besonders schönen Platz: eine kleine Windmühle, umgeben von einer herrlichen Blumenwiese und Klettersteinen. Da sie von der Hauptstraße (Johann-Sebastian-Bach-Straße) aus sichtbar ist, findet ihr diese wahrscheinlich vor dem Fahrradplatz. Sie liegt ein paar Meter nord-östlich, stadtauswärts. Überquert dazu einfach die Carl-Orff-Straße und schon seit ihr da.

Abenteuerspielplatz mit Skatepark und kinderfreundlichem Restaurant ums Eck


Nur wenige Meter weiter liegt übrigens der große Abenteuerspielplatz mit Skatepark und kinderfreundlichem Restaurant, über den wir vor einiger Zeit berichtet haben. Hier gehts zum vollständigen Artikel. Damit könnt ihr aus einem Kurzausflug gleich einen Tagesausflug machen.

Anfahrt zum Verkehrsübungsplatz

offiziell: Ecke Johann-Sebastian-Bach-Straße / Heinrich-Marschner-Straße, Vaterstetten – dort kann man aber schlecht parken. Daher mein Tipp: Wenn ihr die Richard-Wagner-Straße (von der Carl-Orff Straße kommend) entlang fahrt, zweigt links eine schmale Straße ohne Namen ab. Diese endet in einer Sackgasse mit Parkmöglichkeiten, direkt neben dem Eingang zum Verkehrsübungsplatz.


das könnte euch noch interessieren:

Verkehrsübungsplatz und Fahrradparcours in Grafing bei München

Noch mehr schöne Spielplätze findet ihr unter unseren besonderen Spielplätzen gelistet

Weitere Freizeittipps findet ihr auf unserer Ausflugs-Karte

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.