Die Spielplatz-Insel in Feldkirchen-Westerham mit Dirtpark, Skatepark, Kletterfelsen und Flusswanderung an der Mangfall

Ganz zufällig sind wir vor kurzem im „goldenen Tal“ gelandet, einer unglaublich schönen Spielplatz-Insel, die komplett von der Mangfall umflossen wird. Dieser riesige Abenteuerspielplatz liegt in Feldkirchen-Westerham, zwischen München und Rosenheim und bietet so einiges Ungewöhnliches. Besonders die Kletterfelsen und der ausgefallene Drehring haben es meinen Kids angetan, aber auch das zuckersüße Spielschiff und der Versteckhügel waren der Hit.
Das nächste Mal bringen wir auch unsere Kinderfahrräder und Roller mit, um den tollen Wald-Dirtpark und den kleinen Skatepark auszuprobieren. Im „Inneren“ der Insel führt zudem ein kleiner Rundweg über eine herrliche Blumenwiese und entlang der wilden Mangfall, an der es sich super pritscheln lässt.

Der Abenteuerspielplatz

Ihr fahrt über eine Minibrücke, parkt komplett im Grünen und dann seht ihr es schon: das Spielschiff auf der Abenteuerinsel – komplett umgeben von der wunderschönen Mangfall. Aber keine Angst, die Mangfall ist nicht so nah, dass man sich um sehr kleine Kinder Sorgen machen muss.

Die vielen niedlichen Details machen den Spielplatz wirklich zu etwas Besonderem. Der Baum neben dem Spielschiff ist z.B. wie ein Regenschirm geschnitten und unter der Hügelrutsche (rechts im Bild) führt ein witziger Tunnel entlang. Dort haben meine Kids lange verstecken und fangen gespielt.

Besonders beliebt war auch der große Drehring zwischen den Klettertipis. Da müssen die Kinder nämlich erst mal etwas ausprobieren, wie genau der funktioniert.

Für die ganz Kleinen gibt es zusätzlich zum Spielschiff jede Menge Wipptiere, ein Nest-Karussell und Mini-Klettergeräte. Für die Größeren wurde eine lange Seilbahn installiert; es gibt Fußballtore, ein Volleyballnetz und natürlich die coolen Kletterfelsen!

Kletterfelsen und Skateplatz

Die zwei künstlichen Felsen sind wirklich genial. Es gibt schwierigere und leichtere Wege zur Spitze und alles herrlich bunt. Mein fast sechsjähriger Sohn hat es auch alleine geschafft und war danach stolz wie Bolle 😉

Neben den Steinen stehen auf der einen Seite gemütliche Relaxliegen (juhu!) und auf der anderen Seite liegt ein kleiner Skateplatz. Der ist wirklich überschaubar, aber besonders in Kombination mit dem Dirtpark super.

Der Dirtpark im Wald

Um die Spielplatzwiese herum liegt ein lichter Wald. Im nähst gelegenen Wäldchen (rechts neben dem Spielplatz, wenn man vom Parkplatz schaut) wurde ein cooler Dirtpark angelegt. Ich finde es super, dass dieser im Halbschatten liegt. Dadurch kann man den Kids auch leichter lange Hosen und co anziehen, falls sie mal stürzen sollten. Wir kommen auf jeden Fall das nächste mal mit unseren Fahrrädern wieder.

Spazieren und Pritscheln an der Mangfall

Wie ihr auf der Karte seht, wird der Abenteuerspielplatz komplett von der Mangfall umschlossen. Es macht total Spaß einfach mal in alle Richtungen erforschen zu gehen. Wichtig: wir sind noch nicht alle kleinen Wege gelaufen, die auf der Karte eingezeichnet sind. Es könnt sein, dass einige inkorrekt sind oder es sogar noch mehr gibt. Findet es doch heraus 😉 .

Wir haben dabei z.B. noch ein sehr ulkiges Sportgerät entdeckt und natürlich die wunderschöne Blumenwiese.

Die Mangfall ist aber das Highlight. Wenn ihr einfach gerade aus über den Spielplatz lauft, stoßt ihr unweigerlich auf den „Rundweg“ im Inneren der Insel.

Man kommt nur an wenigen Stellen die kleine Böschung herunter, aber eine Stelle reicht ja bereits um herrlich am Wasser zu spielen.

Die Mangfall hat dort ein Kiesbett und war unglaublich klar und farbenfroh als wir dort waren. Mit ein paar Eimern ausgestattet ist es hier sicher noch toller. Das merken wir uns auf jeden Fall für unseren nächsten Besuch.

Anfahrt

Schwimmbadstraße 62, 83620 Feldkirchen-Westerham
Am Spielplatz befinden sich zwei Parkplätze




Das könnte euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.