Abenteuerspielplätze, Minigolf und Baden am Karlsfelder See bei Dachau

Ahoi aus Karlsfeld! Den Badesee in der Nähe von Dachau haben wir schon bei unserem Baumhaus-Spielplatz-Ausflug entdeckt und eine Woche später gleich getestet. Damals war noch kein Badewetter, aber mit Gummistiefeln, Eimer und Kescher konnten die Jungs auch so wunderbar am Wasser spielen. Unser Kindergartenkind war auf dem großen Abenteuerspielplatz total happy und unsere größeren Jungs haben sich gefreut endlich mal wieder Minigolf zu spielen. Zwischendurch haben wir uns im Biergarten gestärkt – es hat so gut getan, endlich mal wieder etwas mehr Normalität. Zum Mittagsschlaf bin ich mit Baby einmal um den See. Der Weg ist gut 3 km lang und komplett asphaltiert, also auch ideal für alle Laufräder und Rollerfahrer!

Karlsfelder See

Der Karlsfelder See ist ein idyllischer Baggersee in der Nähe von Dachau mit vielfältigen Freizeitangeboten: mehreren Spielplätzen, Biergärten, Sportbereichen und öffentlichen Grillmöglichkeiten:

Los ging’s an der Westseite des Sees (auf der Karte unten). Och Menno, da sitzt jemand und kassiert 3 EUR am Parkplatz, aber gut, dafür kostet es ja sonst keinen Eintritt.

Abenteuerspielplatz Karlsfelder See

Gleich hinter dem Parkplatz, etwas versteckt hinter den Büschen startet der große Abenteuerspielplatz. Klar, so nah am See darf ein Piratenschiff natürlich nicht fehlen. Ahoi!

So simpel und doch faszinierend. An dem Bodenkarussell standen die Jungs lange an, um es endlich mal für sich alleine zu haben und mit Karacho ihre Runden zu drehen.

Im hinteren Bereich gibt es auch ein Klettergerüst für kleinere Kinder, denn das Piratenschiff ist schon recht steil. Außerdem Schaukeln und kultige Röhrenrutsche und oben versteckt in den Büschen eine Seilbahn!

Das Besondere an dem Spielplatz ist der stufenartig angelegte Bereich hinter dem Spielplatz. Dort können wir Eltern es uns gemütlich machen, während die Kids toben.

Ganz fasziniert waren wir alle von der großen Seeschlange, die hinter dem Piratenboot wohnt. Wunderschön mit glänzenden Mosaiksteinen gestaltet!

Westufer Karlsfelder See

Nach dem Spielplatz ging es eine Runde an den See. Im flach abfallenden Steinufer konnten die Kids schön plantschen, waren allerdings enttäuscht keine Fische zu finden, obwohl das Wasser so schön klar war! Das Westufer war angenehm ruhig und nicht zu stark besucht.

Als sich der Hunger meldete, beschlossen wir die beiden Biergärten am anderen Ufer zu erkunden. Auf dem asphaltierten Weg ging es mit etwas Abstand vom Ufer um den nördlichen Teil des Sees herum.

Grillplatz am Karlsfelder See

Vorbei ging es an öffentlich ausgeschriebenen Grillstellen, die sonntags sehr gut genutzt und entsprechend laut waren.

Spielplatz Karlsfelder See

Auf der Ostseite des Sees war dann schon deutlich mehr los, deshalb haben wir von dort auch nur wenige Fotos. Hier ein kurzer Blick auf den sonnigen Spielplatz.

Biergarten Paulaner Seegarten

Gleich hinter dem Spielplatz befindet sich der erste Biergarten, wir sind allerdings noch ein Stückchen weiter zum zweiten Biergarten, da den Kids dort die Speisekarte mehr zugesagt hat: Ich sage nur Käsespätzle!

Dort gibt es auch einen netten kleinen Spielplatz für Kinder direkt im Biergarten.

Minigolf Karlsfelder See

Ziemlich versteckt, etwas abseits vom See, ganz in der Nähe des Paulaner Seegartens befinden sich noch Tennisplätze und gleich daneben ein netter, kleiner Minigolf-Platz (Hochstraße 69R, 85757 Karlsfeld). Im Restaurant bzw Vereinsheim dort haben wir uns Schläger und Bälle geholt und schon konnte es los gehen.

Wie bei klassischen Minigolf-Plätzen üblich ist das Betreten der Bahnen verboten. Das konnte unser Einähriger natürlich gar nicht vestehen. Da er ohnhin müde war, bin ich mit ihm im Wagen eine Runde um den See spaziert.

Tischtennis und Beachvolleyball

Einige Meter weiter starteten zwei Beachvolleyball-Felder und viele, viele, viele gut genutzte Tischtennisplatten. Wahrscheinlich um die 20. Die beiden letzten habe ich fotografiert 😉

Asphaltierter Rundweg um den Karlsfelder See

Das schön ist: man kommt wirklich um den ganzen See herum (ca. 3km) auf einem geteerten Spazierweg. Das heißt auch für Roller oder Laufräder bestens geeignet. Unterwegs haben wir sogar eine Gänse-Familie entdeckt.

Gehölzlehrpfad am Karlsfelder See

Am westlichen Ufer, relativ weit oben, führt ein Weg zu einem Gehölzlehrpfad weg. Den haben wir noch nicht getestet. Weitere Infos findet ihr hier. Es scheinen einfache Holztafel über die Bäume und Sträucher zu sein.

Anfahrt Karlsfelder See

An schönen Tagen sind die Parkplätze gebührenplichtig (3 EUR)

Parkplatz See / Abenteuerspielplatz
Jahnstraße 10
85757 Karlsfeld

Parkplatz beim Biergarten
Hochstraße 69A, 85757 Karlsfeld

Parkplatz Ost
Hochstraße 69R -> noch ein Stückchen weiter fahren
85757 Karlsfeld




Das könnte euch auch interessieren:

Bezaubernder Baumhaus-Spielplatz in Dachau:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.