Montgolfiade am Tegernsee – Unser Familienausflug zum großen Heißluftballon-Festival 2018

*** Update: vom 01.02. bis 09.02.2020 findet wieder die Montgolfiade statt. Diesmal in Bad Wiessee ***

Wo sind denn all die Ballons? Neugierig lugten fünf Augenpaare aus dem Auto, sobald wir uns dem Tegernsee näherten. Dort findet bis zum 04.02.2018 nämlich die Montgolfiade statt – ein großes Heißluftballonfestival. Wegen dem schlechten Wetter konnten am Sonntag allerdings keine großen Ballons fliegen. Dafür aber nachmittags umso mehr Modell-Heißluftballons. Den Kindern reichte das völlig. Sie konnten schön sehen, wie die Flammen in die Ballone gestiegen sind.  In den winzigen Körben saßen niedliche Plüschtiere.

Freie Starts der Ballone an der Oswaldwiese

Als wir um 11:30 an der großen Oswaldwiese zu den „Freien Ballonstarts“ ankamen, war nur (noch) ein einzelner Modellballon unterwegs. Gebannt schauten die Jungs zu, wie der Brenner mit lautem Getöse heiße Luft in den großen Ballon blies.

Rund um die Wiese führen mehrere Langlauf-Loipen. Von Zeit zu Zeit fuhren Pferdekutschen mit gemütlichen Glöckchen vorbei (das Kutschen-Museum liegt gleich gegenüber). Wir genossen die schöne Winterurlaubsstimmung dort oben. Die Jungs hatten einen riesen Spaß  beim Kraxeln auf dem großen Schneehügel am Rand der Wiese, der wohl von Straßen-Räumfahrzeugen aufgehäuft wurde.

Direkt an der Wiese gibt es ein sehr nettes Lokal namens Zum Zotzn mit riesigem eingezäunten Spielplatz. Auch draußen gibt es dort Ausschank und Raclette in der Semmel.

Maskottchen-Treffen Auf der Montgolfiade

Um 14 Uhr sind wir dann runter zum Kurpark am See, wo das Nachmittagsprogramm stattfand. Zuerst hatten die Maskottchen ihren großen Auftritt. Micky Maus, der Bauspar-Fuchs, die Minions und noch viele weitere Maskottchen wurde auf der Bühne begrüßt und mischten sich anschließend unters Volk. Sehr nett zu sehen.

Modellballone im Kurpark

Das Highlight der Montgolfiade waren für uns die vielen bunten Modellballone auf der großen Wiese. Hat der ganz Kleine vielleicht gestaunt über diese riesigen Luftballons! Immer wieder führte er uns begeistert zum blauen Elefanten – obwohl er den ja gar nicht aus dem Fernsehen kennt. Besonders nett war der Fahrer vom großen Fuchs.  Er bewegte die Nasenspitze des Fuchses Richtung Boden, so dass die Kinder ihn anstupsen konnten. Da waren die Großen natürlich gleich dabei!

Fazit

Unseren Kindern hat der Tag bei der Montgolfiade gut gefallen – wir Großen waren etwas enttäuscht keine großen Ballons gesehen zu haben. Das war aber wohl wirklich Pech mit dem Wetter.  Als wir wieder zu Hause ankamen sagte auch unser Nachbar, dass da normalerweise viele große Heißluftballons über den See fliegen.

Die Montgolfiade geht noch bis 04.02.2018. Hier die weiteren Programmpunkte.

Noch ein weiterer Tipp: Im Februar findet am Tegernsee die Luftschiff-WM statt.

Anfahrt und Parken

*** Update 2019: in Bad Wiessee. Genaue Veranstaltungsorte auf www.montgolfiade.de ***

Es gibt zwei Locations:

  1. Die Ballonstarts sind in Rottach-Egern an der Oswaldwiese (Feldstraße 11).
  2. Das Veranstaltungsgelände für das Nachmittagsprogramm im Kurpark Rottach-Egern (Max-Josef-Weg)

Wenn man in der Ortsmitte parkt, erreicht man beide Veranstaltungsorte in jeweils guten 10 Minuten zu Fuß. Der Parkplatz oben an der Wiese war sehr matschig. Einige Autos hatten sich festgefahren.


Das könnte euch auch interessieren:

Basar-Karte für den Raum München – Erding – Ebersberg

Bergtierpark Blindham mit Spielstadl

 

Please follow and like us:

Eine Antwort auf „Montgolfiade am Tegernsee – Unser Familienausflug zum großen Heißluftballon-Festival 2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.