Ausflug nach Freising: Isar, wunderschöner Spielplatz, Skateplatz und Dirtpark (Luitpoldanlage)

Wow! Mit offenem Mund standen unsere großen Jungs vor dem neuen Dirtpark. Er liegt etwas versteckt hinter dem großen Spielplatz mit Klettergerüst. Leider hatten wir keine Räder dabei, um ihn auszuprobieren, aber das sieht sichtlich nach Spaß aus! Auch von dem außergewöhnlichen Spielplatz waren wir begeistert: besonders von dem riesigen Kletternetz, dem originellen Holz-Zoo-Spielplatz und dem liebevollen Kleinkindbereich. Ein weiteres Highlight dieser Tour war der riesige Isar-Steg, gleich ums Eck. Außerdem könnt ihr dort wunderbar links und rechts der Isar entlang spazieren.

Übersicht

1.) Der Spielplatz Freising Luitpoldanlage
2.) Skateranlage in der Parkanlage Freising
3.) Dirtpark
4.) Spazieren an der Isar in Freising

Der Spielplatz Freising Luitpoldanlage

Der Spielplatz liegt eingebettet in idyllische, grüne Wiesen in einer kleinen Parkanlage. Also unbedingt Picknick-Decke einpacken 🙂

Kletternetz Spielplatz Freising

Schon von weitem haben wir das imposante Kletternetz gesehen. Das fanden besonders unsere großen Jungs „richtig cool“. Es war auf jeden Fall deutlich höher, als die Kletternetze, die wir so in der näheren Umgebung haben. Ich schätze so 5 m hoch.

Skateboard Spielgerät

Juhu, da ist ja auch so ein Skateboard wie im Playmobil Funpark! Die Begeistertung war anfangs groß, wurde jedoch etwas gebremst, als die Kids drauf standen. Gebremst im wahrsten Sinne des Wortes, denn irgendwie rollte das Rollbrett nicht so, wie es sollte … . Schade!

Kleinkindspielplatz in der Parkanlage Freising

Aktuell haben wir kein so richtiges Kleinkind mehr, aber über das quietschgrüne Klettergerüst ist unser bald 4 Jähriger auch kurz drüber gehuscht. Daneben gibt es noch Wippen und Co. Der Bereich ist für alle Krippenkinder wirklich super schön gestaltet.

Zoo-Kletter-Spielplatz in der Parkanlage Freising

Unser Kindergartenkind zog es allerdings recht schnell zu dem gelben Kletter-Paradies im hinteren Teil des Spielplatzes. Mir gefällt das Motto des Spielgerätes recht gut: „Im Zoo sind die Tiere ausgebüxt“. Denn unten gab es etliche Käfige mit aufgebogenen Gitterstäben, an denen Schilder mit Tiernamen standen. Unsere Jungs haben das natürlich gleich aufgegriffen und sich wilde Verfolgungsjagden quer durch den Kletterbereich geliefert.

Skateranlage in der Parkanlage Freising

Nur durch eine große Wiese vom Spielplatz getrennt befindet sich eine große Skateranlage mit Halfpipe und Rampen jeglicher Art. Hier war wir eine kurze Weile Zaungäste und haben den Sprüngen und Stunts zugesehen.

Dirtpark Traintrails in Freising

Etwas versteckt hinter dem Spielplatz entdeckten wir die größte Überraschung des Ausfluges: ein neu angelegter Dirtpark. Eine Landschaft aus unzähligen Erdhügeln, durch die man vorzugsweise mit BMX-Rädern und Mountainbikes sausen und springen kann.

Wie beim Pumptrack in Aschheim, gibt es zwei Bereiche: einen für die Profis, mit riesigen Erdhügeln (oberes Bild) und einen mit kleineren Trails und Kurven, den auch nicht Profis mal ausprobieren können (unteres Bild).

Die Jungs waren sofort Feuer und Flamme und wollen dort bald nochmal mit Rädern hin. Als wir dort waren, hätten wir aber ohnehin nicht fahren dürfen, denn es hatte kurz zuvor stark geregnet. Ein Absperrband verdeutlichte nochmal, was eigentlich auch auf den Schildern zu lesen ist: wenn die Bahn zu matschig ist, darf sie nicht benutzt werden, weil sie sonst kaputt geht. Kurze Zeit später haben wir  einen ganzen Trupp an Männern und Jungs mit Spaten und Schubkarren gesehen, die die Bahn in Stand halten. Ihnen ist wichtig, dass ihr auf jeden Fall mit Helm fahren sollt!

Spazieren an der Isar in Freising

Wir haben unseren Ausflug mit einer kleinen Spazier-Runde an der Isar abgerundet. Die komplette Strecke ist perfekt geeignet für Kinderwagen, Buggy und/oder Laufrad.

Zuerst über die Schleifermoosach

Direkt gegenüber vom Spielplatz führt ein kleines Brückchen zunächst über die Schleifermoosach. Anschließend folgen ein paar Tennisplätze.

Isarsteg Nord in Freising

Kurz darauf könnt ihr schon den imposanten Isarsteg sehen. Links und rechts führen Treppen und Rampen hoch und runter – also wunderbar auch für Kinderwägen und Räder geeignet.

Spazieren mit Kindern an der Isar

Kennt ihr das? Ihr wollt am Fluß entlang spazieren, plant Spielpausen für die Kids am Wasser ein, aber ihr kommt einfach nicht runter ans Wasser? Das ging uns an der Isar schon ganz oft so, da vielerorts ganz schön steile Böschungen links und rechts den direkten Zugang verwehren.

Rund um den Isarsteg Nord in Freising schaut es da etwas besser aus. Allerdings hatten wir eine Hochwasser-Zeit erwischt. Das heißt an etlichen Stellen musste man erst durch knöchelhohes Wasser waten, um auf einer weißen Isar-Insel zu landen. Mit Baby und einem zusätzlich schlecht gelaunten Kind hat das bei uns leider nicht geklappt, aber vielleicht habt ihr mehr Glück 😉

Wir sind auf jeden Fall zuerst über den Steg spaziert und dann zweimal rechts gegangen – also flußaufwärts gelaufen. Dort erwartet euch ein wirklich idyllischer Spazierweg entlang der Isar mit etlichen Pfaden hinunter ans Wasser.

Anfahrt Parkanlage Freising

Der Spielplatz und Park liegt in einer Sackgasse (zumindest für Autos) und es gibt direkt vor Ort nur überschaubar viele Parkplätze neben den Schrebergärten (Parkstraße 23 A, 85356 Freising)

Deshalb würde ich empfehlen hier zu parken

Luitpoldstraße 1, 85356 Freising

und über den Fußweg des SC Freising zur Parkanlage gehen (ca. 500m). Das konnten wir leider noch nicht testen.


Das könnte euch noch interessieren:

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.