Voglsam Erlebnispark – Freizeitpark ohne Eintritt (mit vielfältigem Angebot für kleine und große Kinder)

enthält Werbung

Aus unserer Ausflugs-Schatzkiste vom letzten Sommer haben wir euch einen Geheimtipp herausgeholt: den Erlebnispark Voglsam (ca. 1,5 h von München). Das Besondere: er kostet keinen Eintritt. Bei unserem ersten Besuch haben wir uns auf die Angebote für kleinere Kinder konzentriert: Tiergehege, tolle Spielplätze, Trampolin, Kugelbahn, Hüpfburg, … . Außerdem konnten die Kids Bob-Rodelbahn, Mini-Boote und Elektro-Autos fahren (geringe Gebühr). Am besten gefallen hat uns der außergewöhnliche Mini-Golf-Platz. Der schönste, den wir bisher gesehen haben. Auf dem Gelände könnt ihr außerdem „Fußball Golf“ spielen, Karts fahren, mit einem Heißluft-Ballon fliegen und sogar in einem Baumhaus übernachten! „Voglsam Erlebnispark – Freizeitpark ohne Eintritt (mit vielfältigem Angebot für kleine und große Kinder)“ weiterlesen

Hofgarten Landshut: toller Park mit Tiergehege und schönem Spielplatz

Unsere neueste Entdeckung: der Hofgarten in Landshut. Auf der Durchreise  entdeckt und gleich in unser Ausflugsherz geschlossen. Denn dort gibt es für die Kinder einen Spielplatz mit ungewöhnlichen Spielgeräten und ein kleines Tiegehege mit Enten, Ziegen, Rehen und Eulen. Ringsum findet ihr schöne Spazierwege im großzügig angelegten Park. Außerdem gelangt ihr von dort auch zur Burg Trausnitz.

„Hofgarten Landshut: toller Park mit Tiergehege und schönem Spielplatz“ weiterlesen

Außergewöhnlicher Weihnachtsmarkt: die Halsbacher Waldweihnacht

*** Update: dieses Jahr öffnet die Halsbacher Waldweihnacht täglich von 29.11.2019 – 15.12.2019 ***

„Ha“ – ein schelmisches Grinsen und weg war er, der kleine Waldwichtl. Bei der Halsbacher Waldweihnacht sausten und tanzten die Wichtl über den großen Weihnachtsmarkt quer durch den Wald. Dort gibt es außerdem eine lebende Krippe, eine Schneekönigin und hunderte von Lichtern, die den Wald verzaubern. Ich war sehr beeindruckt von der märchenhaften und ruhigen Atmosphäre dieses außergewöhnlichen Weihnachtsmarktes. Überall gibt es gemütliche Ecken zum Aufwärmen und Verweilen. Dabei klingt Live-Musik durch die Luft. Besonders gut haben mir die Kunsthandwerker-Stände gefallen. Dort findet ihr keine Spur von Kitsch sondern ganz viel Individualität. Noch bis 16. Dezember könnt ihr die Waldweihnacht besuchen.

„Außergewöhnlicher Weihnachtsmarkt: die Halsbacher Waldweihnacht“ weiterlesen

Neues aus dem Bergtierpark Blindham mit SpielStadl

Bei schlechtem Wetter in den Tierpark?  Im Bergtierpark in Blindham, südöstlich von München, ist das dank des wunderschönem Indoor-SpielStadls eine durchaus eine gute Idee. Natürlich gibt es auch einen großzügigen Außenbereich mit vielen Tieren zum Streicheln und Bestaunen. Unsere Kids lieben vor allem die großen Spielbereiche im Außengelände. Der Knaller sind die Riesen-Schaukeln und Hüpfkissen.
„Neues aus dem Bergtierpark Blindham mit SpielStadl“ weiterlesen

Der Zehmerhof in Gelting – kinderfreundlicher Bauernhof mit schönem Hofladen und Hofcafe

Mittlerweile hat es schon Tradition: wenn wir durch Gelting fahren bzw. radeln halten wir auf jeden Fall am Zehmerhof an. Die Kinder lieben die kleine Häschen-Kolonie dort. Die Mama liebt den Hofladen nebenan. In wirklich einmaliger, idyllischer Atmosphäre kann man hier regionale Produkte einkaufen und es sich im Hofcafe mit Spielecke gut gehen lassen.
„Der Zehmerhof in Gelting – kinderfreundlicher Bauernhof mit schönem Hofladen und Hofcafe“ weiterlesen

Die Bayern Kamele – Karawane aus dem Oberland

***Update : Die Bayern Kamele können nur noch mit einer offiziellen Buchung besucht werden.***

Vor zwei Jahren habe ich die „Bayern Kamele“ kennengelernt. Mitten im Winter durfte meine gerade mal 3jährige Tochter auf dem Weihnachtsmarkt in Aßling auf einem ausgewachsenen Kamel reiten! Dafür musste ich vor Jahren noch extra nach Äqypten reisen! Die zwei exotischen Tiere stammten von einem beeindruckenden Kamelhof nur 20 Minuten südöstlich von München entfernt. Dort kann man ganz besondere Kindergeburtstage und Feiern buchen. Das tolle an dem Hof ist aber: man kann den riesigen Hof mit über 30 Kamelen, Eseln, Pferden, Ziegen, Lamas und Alpakas auch ohne Anmeldung besuchen und für ein kleines Futtergeld das 1500 Quadratmeter große Areal mit Indoor- und Außenspielspielplatz nutzen. Tiere streicheln ausdrücklich erlaubt!

„Die Bayern Kamele – Karawane aus dem Oberland“ weiterlesen

Kleine Auszeit am Teich: Enten-Küken, Froschkonzert und Fische beobachten

Vierzehn Küken watscheln bei uns am Ententeich gerade hinter einer Enten-Mama her. Wahnsinn! Und da jammere ich mit meinen drei Jungs manchmal, dass ich viel zu tun hätte. Wenn ihr eine Idee für eine kleine Unternehmung mit den Kinder sucht, kann ich euch zur Zeit ganz besonders einen Abstecher zum Teich empfehlen. Neben süßen Enten-Küken könnt ihr dort auch den Fröschen beim Quaken zusehen und natürlich Fische beobachten.

„Kleine Auszeit am Teich: Enten-Küken, Froschkonzert und Fische beobachten“ weiterlesen

Rehe beobachten

Sieht aus wie im Wildpark Poing? Nein, das Foto ist in Markt Schwaben entstanden. Genauer gesagt im Sägmühlenweg (etwas außerhalb, Richtung Ottenhofen). Hier ist ein großes Freigehege mit wunderschönen weißen Rehen zu finden. Gut mit Fahrrad, Roller, Laufrad zu erreichen!

Ich selbst bin auf einem Bauernhof groß geworden und hatte immer die Möglichkeit Tiere zu beobachten. Das steht bei unseren Kindern leider nicht täglich auf dem Programm. Deshalb bin ich dankbar, wenn ich unterwegs  Tiere zum Beobachten entdecke. Ganz unkompliziert und ohne Eintritt.

„Rehe beobachten“ weiterlesen