Kleine Auszeit am Teich: Enten-Küken, Froschkonzert und Fische beobachten

Vierzehn Küken watscheln bei uns am Ententeich gerade hinter einer Enten-Mama her. Wahnsinn! Und da jammere ich mit meinen drei Jungs manchmal, dass ich viel zu tun hätte. Wenn ihr eine Idee für eine kleine Unternehmung mit den Kinder sucht, kann ich euch zur Zeit ganz besonders einen Abstecher zum Teich empfehlen. Neben süßen Enten-Küken könnt ihr dort auch den Fröschen beim Quaken zusehen und natürlich Fische beobachten.

Ruhe und Zeit
Pssst … ganz still sein beim Enten beobachten

Ich war überrascht, wie zutraulich die Entenfamilie am Bugerfeld-Teich ist, wenn man sich ruhig dem Ufer nähert. Nur einen Meter von uns entfernt kamen sie aus dem Wasser. Dort haben sie sich geschüttelt und geputzt. Später mit Kopf unterm Flügel ein bisschen geschlummert. Mit ein bisschen Zeit und Ruhe kann man hier sehr schön die Tiere beobachten. Neben den Stockenten ist auch noch eine schwarze Enten-Familie unterwegs – allerdings mit gerade halb so vielen Küken und etwas scheu. Eigentlich wollte ich nur noch ein Viertel-Stündchen bis zum Mittagsschlaf überbrücken. Daraus wurde dann eine ganze Stunde Forscherzeit am Teich für den Kleinen und eine kleine Auszeit für die Mama.

Froschkonzert
Suchbild: Hier haben sich 2 Frösche versteckt. Einer quakt gerade …

Um die Frösche im Schilf zu sehen, muss man schon genau hinsehen. Auch hier ist Ruhe und Geduld gefragt. Grob orientieren kann man sich nach der Richtung, aus der das Quaken kommt. Nach einer Weile sieht man sie entweder durchs Wasser huschen oder wie sich die Backen beim Quaken aufplustern.

Steine werfen

Platsch! Steine ins Wasser werfen gehört natürlich dazu, wenn wir am Teich sind. Zumindest wenn keine Tiere in der Nähe sind. Die Enten kamen natürlich prompt angeschwommen, weil sie es für Brot hielten. An unserem Teich ist Füttern allerdings streng verboten (zum einen wegen den Ratten, die die Überreste vernichten, zum anderen vertragen Enten Brot nicht gut) – leider halten sich viele nicht daran …

Anfahrt

Die Fotos stammen aus Markt Schwaben vom Ententeich am Burgerfeld (Google Maps Link) – neben dem Bolzplatz; unweit von Kaufland und Aldi).

Wenn ihr nicht aus Markt Schwaben kommt, gibt es sicher in eurer Nähe auch einen Ententeich mit ähnlichen Bewohnern …


Das könnte euch auch interessieren:

Rehe in Markt Schwaben

Stadtpark Erding

Werbung

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.