Verkehrszentrum München

Die Jungs haben kürzlich gefragt, wann wir mal wieder ins Verkehrszentrum gehen. Dort findet man alles was Räder hat: von den ersten Fahr- bzw Laufrädern über Autos und LKWs bis hin zu originalen Dampfloks und ICEs. Verkehrszentrum – das klingt unglaublich technisch, aber tatsächlich ist hier einiges für Kinder geboten: ein eigener Kinderspielbereich,  Kinderführungen, Entdeckerstationen, Forscherbögen, …

Besonders begeistert waren die Kinder von der Vorführung der Dampflok S3/6. Es gibt einige nette Entdeckerstationen wie dieses Würfel-Dreh-Puzzle verschiedener Züge.

Man kann auch schon gut mit Kindergartenkindern ins Verkehrszentrum  gehen. Unsere beiden Großen waren 3 und 5 Jahre alt, als wir das erste Mal dort waren. Damals waren dort die Lesefüchse . Wir saßen zwischen vielen gespannten Kinderaugen in einem alten Speisewagen, eine Leselampe lenkte den Fokus auf die beiden Vorleserinnen. Einfach mal ein außergewöhnlicher Ort, um ein Buch vorgelesen zu bekommen (jeden 1. Sonntag im Monat von 15 bis 16 Uhr).

In Halle 3 gibt es extra einen großen Kinderbereich mit Holzeisenbahn und vielen weiteren Spielmöglichkeiten. Dort kann man auch eine Essenspause einlegen. Als große Eisenbahnfans durften unsere Jungs die Vorführung der Modelleisenbahn am anderen Ende der Halle natürlich nicht verpassen (täglich um 13:30).

Für größere Kinder gibt es online spezielle Forscherbögen zum ausdrucken und ausfüllen. Für die Kleineren bietet das Verkehrszentrum zwei Bunte Touren an. Das sind Flyer mit kleinen Tourvorschlägen durch die Ausstellung für Familien mit Kindern.

Außerdem finden immer wieder schöne Kinderführungen zu Themen wie „Eisenbahnsignale“ oder „Signale“ statt. Es lohnt sich vorher nach Terminen zu schauen. In der Regel kosten die Führungen nicht extra sondern nur den normalen Museumseintritt.

Wir waren schon mehrmals mit unseren Jungs dort und es wurde nie langweilig. Mit der Jahreskarte des Deutschen Museums (52 EUR/Familie) kommt man auch kostenlos ins Verkehrszentrum.

3 Antworten auf „Verkehrszentrum München“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.