Wie im Urlaub: Traumhaftes Ausflugsschiff mit Rutsche auf dem Starnberger See

Anzeige

*** Ferienaktion: Freifahrt für eine 1 im Zeugnis ***

Südsee? Nein Starnberger See! Hier haben wir dieses traumhafte Ausflugsschiff entdeckt. Genauer gesagt den Katamaran MS STARNBERG. Das Highlight für die Kids war die Tunnel-Rutsche am oberen Deck. Aber auch sonst waren sie ständig auf Achse. Die Galionsfigur samt Delfin am Heck bewundern, den Wind an den Seitenplätzen um die Ohren wehen lassen und weiter zum Bug flitzen, um Ausschau nach der nächsten Anlegestelle zu halten. Für uns ging es von Starnberg nach Tutzing. Anschließend waren wir noch an der wunderschönen Uferpromenade mit Strandbad in Tutzing unterwegs. Der komplette Ausflug ist wunderbar auch für Buggys geeignet.

Mit S-Bahn und 9-EURO Ticket nach Starnberg

Diesmal waren wir mit S-Bahn unterwegs. Gleich von der S6-Haltestelle „Starnberg“ aus konnten wir schon das königsblaue Wasser glitzern sehen. Die Schiffs-Anlegestelle ist nur einen Katzensprung entfernt. Bevor unser Schiff ankam, sind wir noch etwas an der Seepromenade entlang geschlendert. Wegen der Rutsche wollten wir unbedingt auf das MS STARNBERG warten (dort legen natürlich auch kleinere Schiffe an, mehr dazu unten).

Mit dem Katamaran MS STARNBERG von Starnberg nach Tutzing

Als das MS STARNBERG in Sicht war, waren die Kids kaum zu bremsen. Sie sprangen auf und rannten zum langen Holzsteg, wo das beeindruckende mehrstöckige Schiff anlegte.

An Bord haben wir unseren Buggy zunächst neben dem Eingangsbereich geparkt und standen dann staunend in dem großen Salon im Innenbereich – über zwei Stockwerke mit Gallerie, Deckenspiegeln und einem pompösen Treppenaufgang. Wow, fast wie bei der Titanic 😉

Rutsche am Oberdeck des MS STARNBERG

Natürlich war das erste Ziel der Kids ganz hoch zur Rutsche. Am oberen Deck gibt es außerdem schöne Sitzmöglichkeiten mit freiem Ausblick auf den See und das wunderschöne Bergpanorama.

Nach einigen Rutsch-Partien ging es dann weiter zur imposanten Heckfigur des MS STARNBERG. Hier waren wir komplett für uns, saßen mal hinten, mal seitlich am Schiff. Für die Kids war es super, dass sie sich auch auf dem Schiff bewegen konnten und nicht die ganze Zeit still sitzen mussten.

Zwischenhalte in Berg, Leoni und Possenhofen

Spannend wurde es auch immer beim Anlegen des Schiffes. Allerdings ist der Schiffsbesatzung wichtig, dass die Kids Abstand halten, wenn die Taue festgezogen werden. Wir haben 3 Zwischenhalte eingelegt: in Berg, Leoni und Possenhofen.

Ihr könnt übrigens auch Fahrräder auf dem Schiff mit transportieren.

Tutzing Brahmspromenade mit schönem Spielplatz und Bademöglichkeit

Nach insgesamt 60 min Fahrtzeit kamen wir dann in Tutzing an und haben unserem Traumschiff noch kurz hinterher gewunken, bevor wir die Brahmspromenade erkundeten.

Dafür hielten wir uns von der Schiffsanalegestelle immer rechts, erst durch ein paar bewohnte Gassen hindurch, aber schon nach wenigen Metern erreichten wir den malerischen Ufer-Fußweg der Brahmspromenade.

Spielplatz Tutzing Brahmspromenade

In unmittelbarer Nähe zum See gibt es dort einen schönen Holzspielplatz mit Kletterelemente für die Großen und Spielhäuschen für die Kleinen. Der Spielplatz ist ca. 800m von der Anlegestelle des Schiffes entfernt.

Nach einer kurzen Kraxelrunde waren die Kids aber nicht mehr zu bremsen und wollten unbedingt ins Wasser. Hier waren wir dann eine ganze Weile zum planschen und Seele baumeln lassen. Wirklich wunderschön dort.

Nachdem alle wieder abgetrocknet waren, ging es quer durch den Ort ca. 1,5 km zu Fuß zum Bahnhof. Plant hier unbedingt genug Zeit ein. Wir haben uns unterwegs noch ein Eis gegönnt und mussten dann ganz schön rennen, um den Zug noch zu erwischen, den wir uns vorgenommen hatten 😉 Von der Brahmspromenade bis zum S-Bahnhof Tutzing sind es ca. 1,6 km.

Natürlich könnt ihr genauso gut mit dem Schiff zurück nach Starnberg fahren.

Ausflugs-Schiffe für Familien mit Kindern am Starnberger See

Es fahren dort übrigens ganz unterschiedliche Schiffe ab. Neben dem Flaggschiff, dem MS STARNBERG mit der Rutsche können wir für Kinder auch das MS SEESHAUPT empfehlen. Dieses Schiff ist etwas kleiner, aber dort gibt es an Deck einen kleinen Nautilus Spielplatz.

Wenn ihr wissen möchtet, wann welches Schiff fährt, könnt ihr auf der Webseite der Bayerischen Seenschifffahrt nachsehen. Unter Einsatzplan seht ihr, welches Schiff an welchem Tag welche Nummer hat. Auf dem Fahrplan stehen dann die Nummern und Abfahrtszeiten.

Preise

Die Preise der Bayerischen Seenschifffahrt sind sehr familienfreundlich. Kinder unter 6 Jahren haben freie Fahrt. Zwischen 6 und 17 Jahren zahlt das 1. Kind nur den halben Fahrtpreis und alle weiteren, eigenen Kinder nur 1 EUR. Eine Rundfahrt für einen Erwachsenen kostet zwischen 12 und 22 EUR (Stand Juli 2022).

Ferienaktion Bayerische Sommerferien

In den bayerischen Sommerferien haben alle Schüler mit einer 1 im Zeugnis freie Fahrt auf dem Königssee, Tegernsee, Ammersee und Starnberger See (in Begleitung eines vollzahlenden Familienangehörigen). Hier findet ihr Details zur Zeugnisaktion.

Anreise und Kontakt

Weitere Infos: www.seenschifffahrt.de/de/starnberger-see/

Anlegestelle Starnberg

Bahnhofplatz 8
82319 Starnberg

Anlegestelle Tutzing

Schloßstraße
82327 Tutzing

Spielplatz Tutzing Brahmspromenade

Brahmspromenade
82327 Tutzing


Das könnte euch auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.