Paradies für Pferde Fans: das Sonnenland in Neufarn – Reiterhof für Kinder mit Abenteuer-Strohburg, Kreativ-Werkstatt und vielen Tieren

Anzeige |
Als ich vor Kurzem meinen Kindern erzählt habe, dass sie auf einem Pferd zu einer Abenteuer-Strohburg reiten dürfen, waren sie Feuer und Flamme. Vor Ort war es dann sogar noch schöner als erwartet, denn das Sonnenland in Neufarn (wenige Kilometer östlich von München), ist ja sooo viel mehr als nur ein Reiterhof. Meine kleinen Kinder waren begeistert von dem großen Hof mit den vielen Tieren, dem urigen Waldspielplatz und den vielen spannenden Ecken. Dort kann man aber nicht nur einen wunderschönen Tag mit Ausritt verbringen, sondern auch einen besonderen Kindergeburtstag erleben oder richtig reiten lernen.

Der Reiterhof: Pferde- Pony- und Eselreiten

Meine zwei Kinder haben mit ihren 4 und fast 6 Jahren schon einige kurze Ponyrunden gedreht, daher haben wir uns sehr auf einen richtigen Ausritt gefreut. Das Sonnenland bietet verschiedene Pony, Esel- und Pferde-Touren in die Umgebung an, sowie Pony-führen für die ganz kleinen Kinder. Bucht am Besten im Vorfeld eine Tour, denn an einem schönen Wochenende sind die Plätze für einen Ausritt schnell voll. Die Runden sind zwischen 45-60 Minuten lang und damit auch nicht zu lang für Reitanfänger.
Wichtig zu wissen ist, dass ein Erwachsener pro Kind die Ausritte begleiten muss, der das Pferd führt. Solltet ihr wie ich mit mehreren Kindern alleine kommen, gebt bei eurer Reservierung mit an, dass ihr eine weitere Betreuungsperson benötigt. Bei uns hat das super geklappt. Zu Beginn gab es eine kurze Einweisung für alle „Pferdeneulinge“ und dann durften die Kinder auch schon aufsteigen. Ach ja: Helme nicht vergessen 😉 Bringt am besten die Fahrradhelme eurer Kinder mit, dann passt gleich alles! Wer keinen dabei hat, kann sich vor Ort noch einen aussuchen.

Alle Touren führen in die direkte Umgebung des Reiterhofes und durch die Sonne. Cremt euch daher gut ein, wenn ihr einen Sommer-Ausritt macht!
Unsere aktuelle Lieblings-Tour ist übrigens die Erlebnis-Runde mit einem Besuch bei der Abenteuer-Strohburg!

Die Abenteuer-Strohburg

Ja, hier hätten meine Kinder am Liebsten übernachtet 😉 Ihr könnt den fantastischen Spielbereich nur im Rahmen eines Ausrittes besuchen und auch nur kurz, aber es lohnt sich 😉 . Hier darf nach Lust und Laune geklettert und gekrochen werden, denn zwischen den großen Ballen sind lauter Gänge und Tunnel versteckt. Gleich daneben gibt es eine witzige Schaukel in einer Scheune, einen Lagerfeuerplatz und ein ulkiges Häuschen.

Unterwegs auf dem Hof: Tiere und jede Menge Spannendes

Zurück auf dem Hof gibt es jede Menge zu entdecken. Meine zwei sind mit Begeisterung auf den Traktor und das Holzpferd geklettert und haben alle versteckten Bereiche und Tiergehege erkundet.  Neben Pferden, Ponys und Eseln gibt es nämlich auch Ziegen, Alpakas, Lamas, Schafe, Schweine, Hasen, Katzen, Hunde, Mäuse und Schildkröten zu sehen (die letzten zwei haben wir noch nicht entdeckt, ein Grund das nächste mal noch mal genau zu suchen ;-))

Uriger Waldspielplatz mit Lagerfeuerplatz

Den urigen Spielplatz im Sonnenland haben wir natürlich auch ausgetestet. Er liegt im Zentrum des Hofes und war für uns eine wirkliche Überraschung. Links und rechts geht es über Holper-Steine rauf und runter, quer zwischen Bäumen und Büschen und alles richtig abenteuerlich. Die kleine Holzhütte macht das ganze Bild noch komplett 😉 .

Das Hofcafe


Im herrlich grünen Hofcafe haben wir uns anschließend frisch gebackene Waffeln bestellt. Und nachdem wir aufgegessen hatten, haben wir den Kaninchen nebenan beim futtern zugesehen 😉

Die Reitschule


Im Sonnenland könnt ihr selbstverständlich auch richtig reiten lernen. Von Montag bis Sonntag werden Reitkurse für verschiedene Altersklassen auf dem Reitplatz, der Reithalle und im Gelände angeboten. Bereits ab 3 Jahren können die Kinder mit Pferden arbeiten und danach in kleinen Gruppen z.B. einen Pferde-Erlebniskurs belegen. Ab 10 Jahren wird eine Einzelförderung im Einzelunterricht angeboten, um sicher in den Gruppenunterricht mit Freireiten in allen Gangarten starten zu können.

Kindergeburtstag im Sonnenland feiern


Ob Ronja Räubertochter, Robin Hood oder Pipi Langstrumpf-Paket – ein Kindergeburtstag auf dem Reiterhof ist sicher etwas ganz besonders. Wir haben es zwar selbst noch nicht getestet, konnten allerdings einige Programmpunkte begeistert beobachten. Mir ist dabei besonders die Professionalität und die Routine der Mitarbeiter aufgefallen, die mehrere Geburtstage gleichzeitig wunderschön organisiert bekommen. Auf dem großen Hof könnt ihr nämlich nicht nur reiten und herum toben, sondern auch Stockbrot am Lagerfeuer braten, auf Fackel-Wanderung oder Schatzsuche gehen, Reiter- und Bewegungsspiele machen, Tipi bauen oder die Kreativ-Werkstatt besuchen. Und wenn es euch gefallen hat, kommt am besten gleich mit der ganzen Klasse wieder, denn das Sonnenland bietet auch Programme für einen Schulausflug, Kindergartenausflug, Wandertag oder Klassenfahrt an.

Öffnungszeiten

Ponyreiten immer Samstag und Sonntag (erster Ausritt 09:45 Uhr)
Pony-/Eseltouren sind ab 2 Kinder auch Montag bis Freitag möglich
Reitkurse Montag – Sonntag

Anfahrt

Münchner Str. 1a, Neufarn (Vaterstetten)
Mit der S-Bahn bis Baldham (S6) oder Poing (S2), anschließend mit dem Bus bis zur Haltestelle „Münchener Straße“ in Neufarn fahren.


Das könnte euch noch interessieren:

Freizeitparks, Bauern- und Reiterhöfe

Der „Klima-Walderlebnispfad“: Kinderwagen geeignete Rundwanderung im Parsdorfer Hart

Familien-Café mit Kinderbetreuung – der Offene Treff im Familienzentrum Poing

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.