Ostereier bemalen und gestalten mit Kindern

Artikel von 2019 | Ich stamme aus Saalfeld an der Saale. Dort wird seit über 50 Jahren zu Ostern ein riesiger Baum mit sage und schreibe 10.000 selbst gemalten Ostereier dekoriert. Kein Wunder also, dass ich ein Ostereier-Malfan bin! Seit ich denken kann, habe ich jedes Jahr begeistert Ostereier bemalt. Erst mit meinen Eltern, dann mit Freunden, dann mit betreuten Jugendlichen und nun mit meinen eigenen Kindern.
Ich möchte euch in diesem Artikel die schönsten Gestaltungsmöglichkeiten mit Kindern und Jugendlichen vorstellen und einige Tipps aus vielen Jahren Ostereier malen mitgeben. Lasst mich euch inspirieren mit euren Kindern dieses und auch alle weiteren Jahre Ostereier zu gestalten. Denn egal wie alt eure Kleinen sind, sobald sie laufen können, können sie auch Ostereier malen 😉 „Ostereier bemalen und gestalten mit Kindern“ weiterlesen

Spielkistl und Aktivkisterl verleihen super günstig Spielsachen von klein bis groß

Wusstet ihr schon, dass auch jetzt im Lockdown das „Spielkistl“ aus Ebersberg seinen Verleih anbietet? Alle Familien aus dem Ebersberger Landkreis können dort ganz unkompliziert und für sehr geringe Gebühren über 300 verschiedene Spielsachen ausleihen. Das Spielkistl hat sogar speziell für die Corona Zeit noch mal kleinere Indoor-Spielsachen und richtig coole Bastelsets besorgt. Auch für jede Mini-Geburtstagsfeier findet ihr dort geniale Spielsachen für alle Altersklassen. Von niedlichen Hüpfepferdchen und einer Schaumkusswurfmaschine bis zur Aktionkamera oder professionellen Button-Maschine ist alles dabei. Und im Sommer könnt ihr dann auch wieder für 15€ riesige Hüpfburgen ausleihen.  

In Markt Schwaben gibt es ein ähnliches Angebot. Das sogenannte Aktivkisterl. Allerdings pausiert es aktuell während des Lockdowns. 

„Spielkistl und Aktivkisterl verleihen super günstig Spielsachen von klein bis groß“ weiterlesen

Der perfekte Schlitten für jede Schneehöhe: Snow Tubes, Lenkbobs, Popo-Rutscher, Babyschlitten, …

enthält unbeauftragte Werbung

Die ersten Schneeflocken sind bereits gefallen und glaubt es oder nicht: heute hat der Schnee bei uns bereits gereicht um Schlitten zu fahren – und zwar ohne vorher ins Auto zu steigen! Dazu braucht man nur den richtigen Schlitten. Mittlerweile haben wir 9 verschiedene Schlitten, Tubes, Bobs und Rodler und wissen genau welcher für welches Alter am besten geeignet ist und welcher wann am besten fährt. Unsere Favoriten stelle ich euch heute einmal vor.

„Der perfekte Schlitten für jede Schneehöhe: Snow Tubes, Lenkbobs, Popo-Rutscher, Babyschlitten, …“ weiterlesen

Der St. Martin-Laternen-Rundweg und die Aktion „Laternen Fenster“

Dieses Jahr werden leider keine St. Martins Umzüge stattfinden. Stattdessen haben wir aber zwei wunderschöne Aktionen entdeckt, die ihr stattdessen mit euren Kindern ausprobieren könnt. In Vaterstetten hat der Reitsberger Hof den 1. „St. Martin-Laternen-Rundweg“ organisiert, den ihr vom 11.-15. November kostenlos ausprobieren könnt. Außerdem sind mit der schönen „Laternen Fenster“ Aktion alle dazu aufgerufen eine Laterne oder eine Licht in ihr Fenster zu stellen. Auf die Art können alle Kinder, die dieses Jahr im kleinen Kreis Laterne laufen gehen, an schön beleuchteten Häusern vorbei spazieren.  „Der St. Martin-Laternen-Rundweg und die Aktion „Laternen Fenster““ weiterlesen

Süßigkeiten-Nachtwanderung an Halloween: unsere Alternative zu „Süßes oder Saures“

Wir haben uns dieses Jahr eine coole Alternative zum klassischen „Trick or Treat“ („Süßes oder Saures“) ausgedacht, also dem Süßigkeiten sammeln an Halloween. Unsere Kinder liiiiieben es nämlich kostümiert im Dunkeln umherzuziehen und Süßigkeiten abzustauben. Und ja, das geht auch wunderbar ohne bei Leuten in der Nachbarschaft zu klingeln 😉 .
Wir haben uns einfach unsere Laternen und Taschenlampen geschnappt und sind auf unsere erste Süßigkeiten-Nachtwanderung gegangen! Ein paar LED Teelichter hier und da und eine kleinen Schatzkiste mit Süßigkeiten waren alles was notwendig war, um unsere Kids komplett zu begeistern. Jetzt können sie kaum noch Halloween abwarten, denn dann gibt’s die nächste – dieses Mal etwas längere – Nachtwanderung, im Hexen und Drachenkostüm. „Süßigkeiten-Nachtwanderung an Halloween: unsere Alternative zu „Süßes oder Saures““ weiterlesen

Halloween Kürbisse gestalten mit Kindern: schnitzen, bemalen, bekleben

Seit ich 1999 ein Schuljahr in den USA verbracht habe, bin ich ein absoluter Halloween-Fan. Jedes Jahr schnitze ich mit Kindern und Erwachsenen Kürbisse und über die Jahre habe ich jede Menge Erfahrung gesammelt. Im Internet finden sich unzählige Anleitungen für Erwachsene wie man phänomenale Kürbisse schnitzt, aber ich möchte euch zeigen, wie ihr bereits mit kleinen Kinder sicher und spaßig Kürbisse gestaltet. Anschließend könnt ihr mit euren Kinder sofort loslegen und die schönsten Halloween-Kürbisse bemalen, mit fantastischen Fratzen bekleben oder mit genialen Vorlagen schnitzen. Tipps zum richtigen Werkzeug und kostenlose Vorlagen gibts natürlich dazu. „Halloween Kürbisse gestalten mit Kindern: schnitzen, bemalen, bekleben“ weiterlesen

Familienzentren mit Spielzimmern, offenen Treffs und vielfältigen Familienangeboten

Heute haben wir eine Empfehlung für alle Eltern mit Babys oder Kleinkindern! Das Wetter wird langsam immer ungemütlicher, sodass man mit den ganz Kleinen bald nicht mehr auf dem Spielplatz spielen kann. Wir haben daher eine eigene Übersichtskarte für die vielen wunderschönen Familienzentren und Nachbarschaftshilfen erarbeitet. Dort könnt ihr sofort sehen, wo in eurer Nähe ein Offener Treff, ein Baby- oder Kleinkindkurs oder auch wissenswerte Vorträge stattfinden.
Als unsere Kids noch kleiner waren, waren wir regelmäßig in unterschiedlichen Einrichtungen und haben uns über die kleinkindgerechten Spielbereiche sehr gefreut. Diese sind übrigens meistens kostenlos oder sehr preiswert. Auf Grund von Corona müsst ihr euch für die meisten der Angebote im Voraus anmelden, aber das ist ja schnell gemacht 😉 Viel Spaß euch und euren Kleinen! „Familienzentren mit Spielzimmern, offenen Treffs und vielfältigen Familienangeboten“ weiterlesen

Phantastischer Familienurlaub in Saalfeld in Thüringen

Heute möchten wir euch entführen. In die Welt der Feen und Burgen, Wälder und Höhlen. Ein kleines Urlaubsparadies für Familien – mitten in Deutschland, am Rande des Thüringer Waldes. Nach Saalfeld, meine wunderschöne historische Heimatstadt. Wir machen hier regelmäßig Urlaub mit unseren Kindern bei Oma und Opa und sind jedes Mal wieder begeistert was diese Region alles zu bieten hat.
Wir nehmen euch mit in die bezaubernden Feengrotten, auf unsere Abenteuer-Wanderungen und spannenden Burganlagen. Mit uns findet ihr auch die originellsten Spielplätze, ausgefallene Kunst-Erlebnisstätten und echte Insidertipps. Wenn ihr also noch ein Urlaubsziel für dieses oder nächstes Jahr sucht, können wir euch Saalfeld an der Saale voller Begeisterung empfehlen.
„Phantastischer Familienurlaub in Saalfeld in Thüringen“ weiterlesen

So findet ihr kinderfreundliche Rastplätze an Autobahnen

Wann immer wir längere Fahrten unternehmen, stelle ich mir eine Liste von tollen Stopps unterwegs zum Ziel zusammen. Dazu brauche ich nur eine fantastische Seite aufzurufen und ich kann mir sicher sein, dass wir etwas Leckeres zu Essen bekommen, auf saubere Toiletten gehen können und die Kinder Spielmöglichkeiten vorfinden. Besonders in der kalten Jahreszeit freue ich mich, wenn meine Kleinen im Warmen herum tollen können und eine Abwechslung von der langen Autofahrt bekommen. „So findet ihr kinderfreundliche Rastplätze an Autobahnen“ weiterlesen

„Garten-Sharing“ in der Coronakrise – Familien helfen Familien

Gute Neuigkeiten! Wir haben eine Antwort vom Innenministerium erhalten: „Garten-Sharing“ ist trotz der Ausgangsbeschränkungen offiziell erlaubt. Das heißt, dass jeder, der einen Garten besitzt, diesen einer anderen Familie zur Verfügung stellen darf. Voraussetzung ist natürlich, dass der Garten in dieser Zeit nur von den Besuchern betreten wird und alle Besucher in einem Haushalt leben. Außerdem muss man den Garten betreten können, ohne vorher durch eine Wohnung laufen zu müssen. Wir (Sabines Familie) haben nämlich selbst einen großen Garten mit eigenem Spielplatz und wollten diesen unbedingt auch anderen Familien zur Verfügung stellen, die aktuell auf sehr begrenztem Raum ihre Kinder bei Laune halten müssen. Daher habe ich eine offizielle Anfrage an das Innenministerium geschrieben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Familien mitmachen und ihren Garten mit anderen teilen oder tauschen. Die Kinder würden in dieser anstrengenden Zeit sehr davon profitieren. Wie ihr das handhabt, ist euch komplett selbst überlassen. Ob ihr nur Nachbarn oder Bekannte im direkten Umkreis einladet, einen Aushang im Supermarkt macht oder euren Garten online, z.B. über nebenan.de, anbietet ist eure Entscheidung. „„Garten-Sharing“ in der Coronakrise – Familien helfen Familien“ weiterlesen