Unser Ausflug zur Landesgartenschau Kirchheim bei München mit buntem Rahmenprogramm für Kinder

Anzeige

Gleich am Eröffnungstag hat uns die Landesgartenschau Kirchheim total verzaubert! In jeder Ecke oder besser gesagt Sphäre gab es etwas Neues zu entdecken: schaukeln auf der Fluginsel, kraxeln auf der Felseninsel, toben in den Keltenwelten und basteln mit Oma Locke. Wir haben an einem Nachmittag gar nicht alles geschafft und freuen uns schon auf die nächsten Besuche und die vielen Veranstaltungen für Kinder auf der Landesgartenschau Kirchheim.

SPHÄRE WILDNIS mit vielen Spielbereichen für Kinder

Los geht’s nach dem Eingang Kirchheim erstmal mit der Sphäre Wildnis. „Ist das ein Labyrinth“? fragten die Kids während wir die kleinen Wege erkundeten. Hier haben sich etliche Spielbereiche versteckt: an den laaaangen Seilen der Fluginsel konnten sie in luftige Höhen Schaukeln. Weiter ging es zum Kraxeln auf die Felseninsel und zum Chillen auf die Schmetterlingsinsel.

SPHÄRE WASSER auf der Landesgartenschau Kirchheim

„Dürfen wir da hoch?“ – klar die großen Steine vor dem idyllischen Parksee mussten natürlich erklommen werden. Denn von dort hat man eine viel bessere Aussicht: auf den klaren See, die kunterbunte Pflanzenwelt, die Promenade gegenüber und die diagonale Brücke ans andere Ufer. Hier möchte ich definitiv auch mal ohne Kinder hin und die vielen Relaxliegen und -schaukeln genießen. Aber für heute ging es weiter ins nächste Abenteuer.

SPHÄRE WALD mit Spielplatz Keltenwelten

Boulderwand und Skatefläche beim JUZ Kirchheim

Noch bevor wir den großen Kelten-Spielplatz erreichten, lockte eine weitere Attraktion: die große Boulderwand mit extra weichem Boden. Unser 7 Jähriger war Ruck-Zuck oben, unser 4 Jähriger hat etwas länger gebraucht. An den langgezogenen Felsen kann man auch quer klettern, wie an einer echten Felswand.

Gleich daneben haben die Kids die Rampen der Skatefläche zu Fuß getestet (nächstes Mal bringen wir die Roller mit).

Spielplatz Keltenwelten auf der Landesgartenschau Kirchheim

Sobald die Kinder die ersten Spitzen des gigantischen Holz-Spielplatzes Keltenwelten erspähten, waren sie nicht mehr zu bremsen. Zuerst wuselten sie sich an den Seilen hoch zur riesigen Rutsche – eine anspruchsvollere Aufgabe auch für größere Kinder.

Anschließend ging es zum Planschen und Matschen in den Wasserspielbereich. Mit Kurbeln und Pumpen können die Kids hier selbständig für Wasser-Nachschub sorgen, während die Eltern sich auf den umliegenden Bänken entspannen dürfen.

Neben dem großen Kletterkonstrukt mit der Riesen-Rutsche gibt es am Rand weitere niedrigere Kletter-Elemente, so dass wirklich für jede Altersklasse etwas geboten ist. Auch Schaukeln laden in sämtlichen Variationen Kinder unterschiedlichen Alters ein.

Besonders viel Trubel war am großen überdachten Kletterparcours. Den testen wir beim nächsten Besuch.

Kreativzelt auf der Landesgartenschau Kirchheim

Gleich gegenüber des Spielplatz Keltenwelten wartete schon das nächste Highlight auf uns: das imposante Kreativzelt: mit großen Spitzbögen aus Holz und sehr gemütlichem Inventar.

Jeden Mittwoch: Basteln mit Oma Locke

Zusammen mit der sympathischen Oma Locke haben die Kids hier einen Feuervogel gebastelt. Aus Stoffresten und Bändern hat das Bastel-Team mit den Kids ein kunterbuntes Spielzeug gezaubert. Anschließend gab es noch Flug-Training für unsere neuen Feuervögel, die die Kinder stolz als Andenken mit nach Hause nehmen durften.

Kit Klimamonster

Im hinteren Bereich des Zeltes findet ihr eine gemütliche Lese- und Rätselecke mit dem Kit Klimamonster.

Dazwischen können die Kids an verschiedenen Mal-Aktionen teilnehmen.

Hier findet ihre eine Liste mit allen  Kinderveranstaltungen im Kreativzelt

Blumenwiese und Parkoase

Nach getaner Arbeit ging es dann zum Chillen in die großen Hängematten neben dem Kreativzelt.

Von den Hängematten aus entdeckten wir wieder neue Spielbereiche: Hinter dem farbenfrohen Beet mit essbaren Pflanzen lockten witzige Drehräder und Karussells zur nächsten Spielrunde. Ich war wirklich erstaunt, wie viele Spielangebote hier für die Kinder installiert wurden.

Wir hätten noch einige Stunden bleiben können, wurden aber leider abrupt vom Regen überrascht. Aber gut, dass wir es nicht weit haben, so können wir in den kommenden Wochen wieder vorbei schauen und Neues entdecken.

Veranstaltungen für Kinder auf der Landesgartenschau in Kirchheim

Ganz besonders freuen wir uns auf die vielen kommenden Veranstaltungen. Unter den 3.500 (!) Veranstaltungen während der 5 monatigen Ausstellungsdauer sind viele spannende Angebote für Kinder dabei: Kindertheater, Kinderkonzerte, Basteln, Lesen, Mitmachaktionen, … . Eine ausführliche Übersicht aller Veranstaltungen für Kinder findet ihr im großen Veranstaltungskalender der Landesgartenschau (hier bereits gefiltert nach Kinderveranstaltungen).

Hier möchten wir euch ein paar Highlights listen:

  • Kindertheater am 18.05.2024
  • 15. und 16. Juni 2024: Familie & «Blaulichttag»
  • 3. und 4. August 2024:Familie & «Maschinentag»
  • 20. und 21. Juli 2024: Sommerfest

Wer in der Nähe wohnt und öfter vorbei kommen mag, für den lohnt sich definitiv die Dauerkarte. Für 125 € pro Erwachsenem könnt ihr jeden Tag die Landesgartenschau besuchen und an ALLEN Veranstaltungen teilnehmen.

Eintrittspreise Landesgartenschau Kirchheim

Kinder bis einschließlich 17 Jahre Eintritt frei (!)

Tagesticket: 19,50 €
Dauerkarte: 125 € (gilt an allen Tagen und für alle Veranstaltungen)

Adresse und Öffnungszeiten der Landesgartenschau Kirchheim

15.05.2024 – 06.10.2024
Täglich von 10 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Die Kasse schließt allerdings um 18 Uhr, für Dauerkartenbesitzer ist der letzter Einlass um 19 Uhr.

Auto

Parkplatz Eingang Kirchheim (5€)

Hauptstraße 48
85551 Kirchheim bei München

S-Bahn

Sehr gut mit S2 erreichbar
Haltestelle Heimstetten nur 10 min zu Fuß entfernt

Nutzer des ÖPNV erhalten an den Gartenschau-Kassen 1 Euro Rabatt auf die Tageskarte.

Weitere Infos zur Landesgartenschau Kirchheim

https://kirchheim2024.de


Das könnte euch sonst noch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert